Sepp Fischer übernimmt mit Trial-Sieg Gesamtführung im A-Cup

Sepp Fischer stand in der Steiermark ganz oben am Siegespodest.
  • Sepp Fischer stand in der Steiermark ganz oben am Siegespodest.
  • Foto: Trialgarten
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

SALZSTIEGL. Das Internationale A-Cup Motorrad Trial wurde von den Jungs des Trialgarten Teams des MC Laakirchen geprägt. Bei diesem zweitägigen Trial, das auf einer sehr selektiven Strecke auf 1.500 Metern Seehöhe auf dem Steirischen Salzstiegl ausgetragen wurde, belgte der Altmünsterer Polizeibeamte Sepp Fischer den ersten Platz in seiner Klasse, vor dem Engländer Keith Wells und dem Deutschen Sepp Lipacher. Ebenfalls aufs Podest in ihrer Wertung fuhren die beiden Laakirchner Heli Ornetzeder Michi Ruschak. Fischer übernahm mit diesem Sieg auch die Gesamtführung im A-Cup.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen