TOP-UnternehmerTalk der JW-Gmunden

Michael Frauscher
2Bilder

GMUNDEN. Im Rahmen der neuen Veranstaltungsserie der JW-Gmunden, "TOP-UnternehmerTalk“, war Michael Frauscher, Geschäftsführer des Unternehmens „Frauscher Bootswert“ zu Gast in der WKO Gmunden. Für junge Unternehmer sowie angehenden Betriebsnachfolger bot sich dabei die Gelegenheit, die Herausforderungen, das heißt die Höhen und Tiefen eines Unternehmerlebens, hautnah kennen zu lernen.
Als Engelbert Frauscher im Jahr 1927 eine Bootsbauerei in Wien gründete, hätte er wohl nicht zu träumen gewagt, dass der Name Frauscher 90 Jahre später Maßstäbe im internationalen Bootsbau setzt. In zweiter Generation übernahmen Ernst und Hans Frauscher den elterlichen Betrieb. Heute zeichnen sich Michael und Stefan Frauscher, sowie Andrea Frauscher-Oberfrank für den Betrieb verantwortlich. Die Frauscher Bootswert ist mittlerweile die innovativste, familiengeführte Bootswerft in Europa. Die Firma Frauscher ist Arbeitgeber von derzeit rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die zum Teil bereits über 25 Jahre im Betrieb tätig sind. Aktuell werden sechs Lehrlinge im Unternehmen ausgebildet. Der Betrieb wurde bereits mehrmals ausgezeichnet, wie zum Beispiel mit dem „Best of Boats Award“ und dem Pegasus in Gold im Jahr 2016. Dieses Jahr erhielt die Firma Frauscher bei der Gala „Sieger. Aus Leidenschaft 2017“ eine Auszeichnung von der WKO für seine exzellenten, unternehmerischen Leistungen und darf sich nun „Sieger aus Leidenschaft“ nennen.
Als Empfehlung gab Michael Frauscher den jungen Unternehmerinnen und Unternehmern mit auf den Weg, den Blick in die Zukunft zu richten, neuen Ideen gegenüber aufgeschlossen zu sein und an die eigenen Ideen zu glauben. Den Mut zu haben neue Wege zu gehen, jedoch dabei die Bodenhaftung nicht zu verlieren.

Michael Frauscher
Bezirksvorsitzender-Stv. Cornelia Kronberger, Michael Frauscher, Bezirksvorsitzender Markus Stockmaier

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen