31.10.2017, 14:27 Uhr

Gelungene Dublin-Sprachreise für HLW Wolfgangsee-Schülerinnen

Die HLW Schülerinnen besuchten im Rahmen ihrer Irland-Sprachreise auch das Guinnes Storehouse. (Foto: HLW Wolfgangsee)

ST. WOLFGANG. Die Schülerinnen der 3. HLW Wolfgangsee brachen im September auf eine Sprachreise nach Dublin auf. Die insgesamt 15 Schülerinnen wurden von ihren Lehrerinnen Glück-Moser und Lindner begleitet.

 Alle Mädchen waren in Gastfamilien untergebracht, welche die ganze Woche für sie sorgten. Die irische Küche stellte sich für die jungen Österreicherinnen als etwas gewöhnungsbedürftig heraus. Bereits am Tag der Ankunft durften die Schülerinnen auf eigene Faust das Stadtzentrum erkunden. An den Vormittagen besuchten sie jeweils für vier Stunden eine Sprachschule, in der ausschließlich Englisch gesprochen wurde. In den nächsten Tagen folgten nach der Schule interessante Ausflüge zu den bekannten Urlaubszielen Irlands, wie Kilkenny, Glendalough und Dun Laoghaire. Für einen Nachmittag fuhr die Klasse ans Meer, um einen wunderschönen Klippenspaziergang zu unternehmen. Ein weiteres Ziel war das Guinness Storehouse, anschließend ging die Gruppe bowlen. Die gesamte Reise war für die Schülerinnen ein aufregendes und auch lehrreiches Erlebnis, von dem sie noch lange profitieren werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.