28.06.2017, 08:54 Uhr

78. Salzkammergut Verbandsschießen 2017 in Lauffen

Verbandsmeister 2017 der Privilegierten Scheibenschützen wurde Dr. Wilhelm Schrempf (Priv.SV Kainisch) vor Heinz Neff (Priv. SV Lauffen) und Edith Grill (Priv. SV Bad Ischl).

Unter dem Ehrenschutz von Bürgermeister Hannes Heide/Bad Ischl und Bürgermeister Peter Ellmer/Bad Goisern veranstaltete der Privilegierte Scheibenschützenverein Lauffen am 24. und 25. Juni 2017 das 78. Salzkammergut-Verbandsschießen . In Vertretung von OSchM Burkhard Greiner konnte SM Harald Huber 53 Schützinnen und Schützen aus den Verbands- und Nachbarvereinen (u.a. Priv. SV Altaussee, Priv. SV Bad Goisern, Priv. SV Bad Ischl, Priv. SV Gosau, Priv. SV Hallstatt, Priv. SV Lauffen, KVS Ebensee, SG Grundlsee, SV Kainisch, SV Steeg, ZGWS Untersee) begrüßen. Geschossen wurde auf acht Ständen mit dem Kleinkalibergewehr sowie mit dem traditionellen 8-Scheibenstutzen auf 110 bis 112 Meter stehend frei bzw. für Veteranen sitzend (aufgelegt). Zusätzlich zu Tief-, Kreis- und Gedenkwertung gab es den Verbandsmeistertitel sowie den Wanderpreis für die Mannschaft zu gewinnen. Nach dem erfolgreichen und unfallfreien Schießen fand am Sonntag im Gasthof Wes’n in Lauffen bei guter Stimmung die Siegerehrung statt. Verbands-OSM Ferdinand Pfarrhofer des Salzkammergut-Schützenverbandes und Sportreferent Florian Hemetsberger gaben ein positives Statement ab. Die zweitägige Veranstaltung wurde gut organisiert jedoch die geringe Beteiligung der Vereine sollte überdacht werden. Als Verbandsmeister 2017 krönte sich Dr. Wilhelm Schrempf (SV Kainisch) vor Heinz Neff (SV Lauffen) und Edith Grill (SV Bad Ischl). Den vierten Platz belegte Harald Huber (SV Lauffen) vor Johann Schwaiger (SV Lauffen) und Brigitte Fettinger (SV Bad Goisern). Die Mannschaftswertung gewann Kainisch 1 vor Lauffen 1 und Lauffen 2. Die Kreiswertung Damen gewann Brigitte Fettinger (SV Bad Goisern) vor Edith Grill (SV Bad Ischl) und Ingrid Struger (SV Lauffen). In der Kreiswertung Allg. Klasse war Siegfried Kurz (SV Steeg) Richard Kocher (SV Bad Goisern) und Matthias Rebmann (SV Bad Goisern) erfolgreich. Die Kreiswertung Altersschützen ergab Dr. Wilhelm Schrempf (SV Kainisch) vor Rudolf Pressl (SV Kainisch) und Heinz Neff (SV Lauffen). Die Kreiswertung Veteranen gewann Helmut Rainer (SV Kainisch) vor Max Fellner (SV Lauffen) und Werner Hackl (SV Lauffen). In der Tiefschuss Wertung allgemein gewann Matthias Rebmann (SV Bad Goisern) vor Harald Huber (SV Lauffen) und Heinz Neff (SV Lauffen). Die Tiefschuss Veteranen führt Max Fellner (SV Lauffen) vor Werner Hack (SV Lauffen) und Cherubin Fercher (SV Bad Goisern) an. Auf der Gedenkscheibe für den im Vorjahr verstorbenen Oberzieler Helmut Grill gewann Siegfried Tritscher (SV Bad Goisern) vor Helene Pilz (SV Lauffen) und Hans Scheutz (SV Hallstatt).Zum Abschluss der Siegerehrung gab es noch Dankesworte an die umliegende Geschäftswelt für die vielen Sachspenden sowie ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer für ihr Kommen und an die Zieler und Schreiber für ihre umsichtige Arbeit und an die Damen für die Bewirtung der Gäste in der Schießstätte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.