25.05.2016, 09:08 Uhr

Drei Goiserer zu Wildwasserrettern ausgebildet

In Bad Goisern fand im Mai die Ausbildung zum Wildwasserretter statt. (Foto: ÖWR)

BAD GOISERN. Anfang Mai fand die Ausbildung zum Wildwasserretter der Österreichischen Wasserrettung Oberösterreich in Bad Goisern statt. Mit Gabi Mathe, Joachim Eisen und Markus Pomberger nahmen auch drei Goiserer am intensiven Kurs teil und absolvierten ihn mit Bravour.

Neben theoretischen Einheiten wurde der Fokus aufs Retten im Wildwasser gelegt. Bei sehr gutem Wasserstand wurde die Traun durchschwommen und überquert. Auch der ORF verfolgte die Aktivitäten der Wildwasserretter mit großem Interesse und drehte einen Bericht, welcher am 7. Juni 2016 ausgestrahlt wird. Nach dem die Anwärter zum Wildwasserretter eine Seilfähre über die Traun erstellt hatten, mussten sie sich noch von einer Brücke abseilen. Ein Highlight war wieder das Nachtschwimmen, wobei zwei Stationen bewältigt werden mussten. Auch eine Raftübung stand auf der Tagesordnung.
Vor Kursabschluss mussten die angehenden Wildwasseretter noch zwei Einsatzübungen absolvieren. Als Übungsannahme diente neben einem Unfall im Wildwasser mit vier Verletzen auch ein Raftunfall.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.