17.10.2017, 10:02 Uhr

Motorrad-Oldtimer tuckerten durch die Kaiserstadt

(Foto: Wolfgang Spitzbart)
BAD ISCHL. Im Zentrum von Bad Ischl tuckerten und dröhnten am vergangenen Wochenende die Motoren von rund 140 chromblitzenden Oldtimer-Motorrädern, von denen jedes mindestens 85 Jahre auf dem Buckel hat und eines schöner als das andere war. Bei der Franz-Josef-Fahrt waren nur Maschinen dabei, die vor 1930 gebaut wurden. Riemengetriebene „Feuerstühle“ reihten sich da an getriebelose Maschinen, Beiwagen an Rennmaschinen und Benzinfahrräder an Motorräder, die zum Vorglühen einen Lötkolben brauchen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.