03.09.2014, 13:36 Uhr

Pkw-Brand auf Autobahnrastplatz

GMUNDEN/VORALPENKREUZ. Ein 18-jähriger Gmundner stellte am 2. September gegen 10.30 Uhr seinen Pkw auf dem Parkplatz vor der Raststation Voralpenkreuz im Gemeindegebiet von Sattledt ab. Als er in diesen wieder einsteigen wollte kam es zu einer explosionsartigen Verbrennung im Fahrzeug, woraufhin der 18-Jährige weggeschleudert wurde und dabei schwere Verletzungen erlitt.

Er wurde mit dem Notarzthubschrauber ins UKH Linz geflogen. Im Kofferraum des Fahrzeuges wurden drei kleinere Gasflaschen vorgefunden. Ob diese mit dem Brand in Zusammenhang stehen wird noch untersucht. Durch den Vorfall wurden keine anderen Personen verletzt bzw. gefährdet. Weitere Hintergründe sind derzeit nicht bekannt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.