23.06.2017, 12:56 Uhr

Gemeinderäte der OÖVP-Salzkammergut vernetzen sich

Arno Perfaller und Sigi John als ÖVP-Fraktions-Obleute gewählt (Foto: Perfaller)

Sigi John (VP Gmunden) und Arno Perfaller (VP St. Wolfgang) als Sprecher ÖVP-Fraktions-Obleute im Bezirk Gmunden gewählt

SALZKAMMERGUT. Mit 204 Gemeinde-Mandataren ist die ÖVP deutlich stärkste politische Kraft in den Gemeindestuben des Bezirks Gmunden. „Unsere Gemeinderäte sind von der Bevölkerung ganz klar zur gestaltenden Kraft im Salzkammergut gewählt worden – dieser großen Verantwortung wollen wir gerecht werden und unsere Kräfte bündeln“, erläutern Perfaller und John die Entscheidung der 20 VP-Fraktionsobleute, zukünftig noch intensiver zusammenzuarbeiten. „Unsere Aufgaben sehen wir einerseits in der gemeinsamen Aufbereitung der wichtigen Zukunftsthemen für das Salzkammergut und andererseits auch in der Unterstützung unserer Abgeordneten, der Bürgermeister und der Spitzenvertreter der ÖVP in den Gemeinden“, so der St. Wolfganger VP-Fraktionssobmann Arno Perfaller.

Gemeinsame Linie bei Bürgerbeiteiligung und Finanzen

„Viele Themen betreffen jede Gemeinde, wie beispielweise die nachhaltige Entwicklung der Gemeindefinanzen oder in den wichtigen Bereich der Bürgerbeteiligung – hier wollen wir zukünftig abgestimmt vorgehen und eine gemeinsame Linie mit unseren Kollegen in den 20 Gemeinden des Bezirkes erarbeiten“, bringt der Gmundner VP-Fraktionschef Sigi John die Zielsetzung des neuen Führungs-Teams auf den Punkt.
Vor großer Bedeutung wird es sein, die Themen der Gemeinden dort zu anzusprechen, wo die Entscheidungen für die Bürger getroffen werden: „Wir müssen sowohl in Linz als auch in Wien gehört werden – unser Wort hat mehr Gewicht, wenn wir gemeinsam auftreten“, sind sich John und Perfaller sicher.
Als nächsten Schwerpunkt planen John und Perfaller eine Zusammenkunft aller ÖVP-Gemeindevertreter des Salzkammergutes. Bei dem Treffen werden die wichtigen Salzkammergut-Themen für die "Liste Sebastian Kurz - die neue ÖVP" festgelegt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.