Nach Corona-Maßnahmen
Klinikum Schärding beantwortet häufige Fragen rund um Spitalstermine oder -aufenthalte

Vermeidbare OPs werden derzeit am Klinikum Schärding abgesagt – die Notfallversorgung ist jedoch gesichert, betont das Klinikum Schärding auf seiner Facebookseite.
  • Vermeidbare OPs werden derzeit am Klinikum Schärding abgesagt – die Notfallversorgung ist jedoch gesichert, betont das Klinikum Schärding auf seiner Facebookseite.
  • Foto: Klinikum Schärding
  • hochgeladen von Judith Kunde

Aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen nahm das Klinikum Schärding am Montag, 16. März, zu den häufigsten Fragen von Patienten, Angehörigen oder zu geplanten Klinikaufenthalten Stellung. 

SCHÄRDING (juk). Alle nicht dringend notwendigen Operationen werden derzeit abgesagt, um ausreichend Kapazitäten für die Versorgung von Corona-Patienten zu haben,  hieß es in dem Statement. "Falls wir Ihre Operation absagen müssen, erfolgt eine persönliche Kontaktaufnahme durch das Spital", informiert das Klinikum Schärding auf seiner Facebookseite. Notwendige Operationen wie alle onkologischen Operationen und Behandlungen, Herz-OPs und die Behandlung von akuten Schlaganfällen sind zu jeder Zeit gesichert. Ebenfalls persönlich über eine Absage informiert werden Patienten, wenn ein geplanter Ambulanztermin ausfällt. Menschen, die einen Ambulanztermin vor sich haben und nicht gesund sind (Infekte wie zum Beispiel Fieber, Erkältung, Husten, Schnupfen, Heiserkeit, Durchfall etc.), werden aufgefordert sich vorab selbst telefonisch bei der zuständigen Ambulanz zu melden. 

Fragen rund um Schwangerschaft und Entbindung 

Viele Fragen ergeben sich auch rund um Schwangerschaft und Geburt. Für Patientinnen auf der Entbindungsstation ist weiterhin eine Begleitperson für die Geburt, zum Beispiel der Vater erlaubt. Voraussetzung ist jedoch, dass er keine keine Symptome wie Fieber, Husten Schnupfen Heiserkeit oder Durchfall haben darf. CTG-Termine für werdende Mütter im Spital finden weiterhin statt. Hier gilt ebenso wie bei anderen ambulanten Terminen: Nehmen Sie bei Anzeichen einer Infektion vorab Kontakt mit dem Spital auf. Da im Klinikum Schärding ein generelles Besuchsverbot gilt, ist auch der Besuch von Geschwisterkindern auf der Geburtsstation derzeit nicht gestattet. Ausnahmen von der Besuchsregelung werden nur für Kinder, die im Spital liegen, und Patienten auf der Palliativstation gemacht.

Autor:

Judith Kunde aus Schärding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen