Leserbrief zum Thema Zebrastreifen für Kreuzberg

Maria Raidl und Martin Madera aus Brunnenthal sprechen sich in ihrem Leserbrief für einen Zebrastreifen und Verkehrsberuhigung am Kreuzberg aus.
  • Maria Raidl und Martin Madera aus Brunnenthal sprechen sich in ihrem Leserbrief für einen Zebrastreifen und Verkehrsberuhigung am Kreuzberg aus.
  • Foto: BRS
  • hochgeladen von Judith Kunde

Zum Artikel "Zebrastreifen für Kreuzberg soll her" in Ausgabe vom 17. September

"Wir begrüßen die Aktion der neu gegründeten Grünen-Ortsgruppe für einen Zebrastreifen beziehungsweise eine Verkehrsberuhigung am Oberen Kreuzberg. Der Verkehr auf der Passauerstraße hat in den letzten Jahren sehr stark zugenommen. Gerade an der Ortseinfahrt und -ausfahrt fahren viele der Auto- und Motorradfahrer viel zu schnell. Es siedeln sich immer mehr junge Familien mit Kindern an. Dass es einmal zu einem Unfall kommen wird, scheint vorprogrammiert und es besteht Handlungsbedarf. Wir würden daher eine Maßnahme zur Verkehrsberuhigung sehr begrüßen. Vielleicht haben dann auch wieder Tiere wie Katzen, Igel oder Fasane eine Chance, die Passauerstraße lebend zu überqueren."

Maria Raidl und Martin Madera, Brunnenthal

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen