Preiserhöhung für Freibad kein Thema

Der Badespaß in Kopfing wird heuer nicht teurer.
  • Der Badespaß in Kopfing wird heuer nicht teurer.
  • Foto: Gemeinde Kopfing
  • hochgeladen von David Ebner

KOPFING (ebd). Für Kopfings Freibad muss laut Landesverordnung bis 2021 ein Deckungsbeitrag von 50 Prozent erreicht werden. Derzeit liegt dieser bei 45 Prozent. "Das betrifft alle Härteausgleichsgemeinden, die ein Freibad haben", weiß Bürgermeister Otto Strassl. Dennoch sollen die Eintrittsgelder nicht steigen. "Heuer wird es keine Erhöhung geben", verspricht das Gemeindeoberhaupt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen