Alte Ansichten
Schärding – wie es früher einmal war

Bettina und Gerhard Walch betreiben sich seit 2012 die Facebook-Seite "Schärding in alten Ansichten".
19Bilder
  • Bettina und Gerhard Walch betreiben sich seit 2012 die Facebook-Seite "Schärding in alten Ansichten".
  • Foto: Walch
  • hochgeladen von David Ebner

Bettina und Gerhard Walch aus Schärding betreiben auf Facebook die Seite "Schärding in alten Ansichten". Dort tauschen mittlerweile 1747 Mitglieder alte Ansichten aus der Barockstadt aus.

SCHÄRDING (ebd). Warum das Ehepaar die Seite ins Leben gerufen hat, wie sie damit zufrieden sind und welche Raritäten sie ganz besonders finden, darüber sprach Bettina Walch im Interview.

Warum haben Sie und Ihr Mann sich dazu entschlossen, die Seite ins Leben zu rufen?
Walch: Eigentlich wollte Gerhard, aus einer Laune heraus, eine Schärding-Seite ins Leben rufen, um mit Freunden und Bekannten alte Fotos von Schärding – seiner Geburtsstadt – zu tauschen.

Seit wann gibt es die Seite?
Seit September 2012.

Für wen ist die Seite gedacht?
Für alle Schärdinger und Schärdingliebhaber, die sich für die Geschichte unserer schönen Stadt interessieren.

Aktuell hat „Schärding in alten Ansichten“ 1.747 Mitglieder. Kann jeder mitmachen?
Ja, mitmachen kann jeder. Lediglich Werbungen und dergleichen wollen wir keine auf unserer Seite.

Wie sind Sie mit der Resonanz zufrieden? Habt ihr mit mehr oder weniger Fotos gerechnet?
Sehr zufrieden, wir haben mit viel weniger Fotos gerechnet.

Welche Raritäten haben es Ihnen ganz besonders angetan?
Mein absoluter Liebling ist der Kupferstich von 1752 von Scherding. Ja, das schreibt man so.

Was erwarten Sie sich in Zukunft von der Community?
Dass noch viele schöne, alte Fotos folgen, gerne auch die Geschichten dahinter dazu.

Über welche Bilder oder Motive würdet ihr euch ganz besonders freuen?
Außergewöhnliche Raritäten, umso älter diese sind, desto besser.

Was ist in Zukunft mit der Seite noch geplant? Werden die gesammelten Fotos mal einer breiten Öffentlichkeit präsentiert – etwa als Buch?
Nichts besonderes. Von Schärding gibt es bereits mehrere gute Bücher dieser Art. Beim letzten dieser Bücher ist der Autor an uns herangetreten, ob er Fotos von unserer Seite veröffentlichen darf.

Autor:

David Ebner aus Schärding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.