Persönlicher Erfolg zum Schluss

Stefanie Hofer holte  sich für den Reit- und Fahrverein St. Mrienkirchen auf "Biborzl" zwei Siege in der Dressurprüfung.
4Bilder
  • Stefanie Hofer holte sich für den Reit- und Fahrverein St. Mrienkirchen auf "Biborzl" zwei Siege in der Dressurprüfung.
  • Foto: Anna Grill
  • hochgeladen von David Ebner

ST. MARIENKIRCHEN (ebd). Zum Saisonschluss für das Turnierjahr gaben die Reiter des Reit- und Fahrvereins St. Marienkirchen noch mal richtig Gas. Katharina Haas gab in Ebreichsdorf im Magna Racino alles und konnte sich über ihr persönliches Highlight – dem Sieg im Grand Prix Spezial – mit ihrem Partner "St. Tropez" freuen. Weiters nahm Haas noch zahlreiche Siege und Platzierungen in verschiedenen Bewerben mit nach Hause.

Vom Profi zum Newcomer

Vereinskollege Hannes Mayr vertrat den Verein bei den OÖ Landesmeisterschaften in Wels und holte mit der Stute "Laquna" Bronze. Das Reiterpaar Birgit Zieger mit "Estelle" konnten auch in Stadl Paura überzeugen und schafften es trotz starker Konkurrenz bis ins Finale beim Bundeschampionat. In der Turnierarena Ranshofen holte sich Obmann Ernst Mayr mit "Donatella" Platzierungen in der Klasse M. Zudem konnte sich Stefanie Hofer mit "Biborzl" zwei Siege in der Dressurprüfung der Klasse A sichern. Springreiterin Ines Grüblinger startete zum Saisonende mit ihrem "Cool Cassis" erstmal in der Klasse L und
sammelte dort ihre ersten positiven Erfahrungen. Youngster und Neumitglied Leonie Höller freute sich über ihre erste bestandene Reiterpass-Prüfung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen