St. Marienkirchen/Schärding

Beiträge zum Thema St. Marienkirchen/Schärding

2015 erreichte die ÖVP in St. Marienkirchen bei Schärding mit 50,98 Prozent die absolute Mehrheit.
4

Wahl 2021 in Oberösterreich
St. Marienkirchen bei Schärding wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In St. Marienkirchen bei Schärding will Bürgermeister Bernhard Fischer (ÖVP) sein Amt bei der Wahl 2021 nochmal verteidigen.  ST. MARIENKIRCHEN BEI SCHÄRDING. Trotz einem Minus von 7,84 Prozent konnte die ÖVP bei den Gemeinderatswahlen 2015 ihre absolute Mehrheit verteidigen. Sie erreichte 50,98 Prozent. Die FPÖ war mit einem Plus von 8,19 Prozent der klare Wahlgewinner und kam auf 34,40 Prozent der Stimmen. Die SPÖ blieb mit 14,72 Prozent in etwa gleich im Vergleich zur Wahl 2009. 2021 will...

  • Schärding
  • Bezirksrundschau Schärding
HENNLICH Spatenstich (v.l.): Gerald Höninger (Dywidag), Silvio Vitale (Waizenauer), Adel Shebl (Shebl & Partner),  Markus Zebisch  Barbara Tausch (Landtagsabgeordnete), Peter Doblhammer, Bernhard Fischer, Bürgermeister St. Marienkirchen.
6

Spatenstich
Hennlich baut weiteres Leistungszentrum für 250 Mitarbeiter

Die Firma Hennlich aus Suben baut in St. Marienkirchen ein zweites Leistungszentrum für Industrietechnik. SUBEN, ST. MARIENKIRCHEN. Am 29. Juli fand der Spatenstich in der Wiesenharterstraße 13 in St. Marienkirchner statt. Das moderne Lager-, Produktions sowie Verwaltungsgebäude entsteht auf dem Grundstück der ehemaligen Tischlerei Gupfinger. "Uns war es wichtig, Bodenressourcen zu schützen und eine bestehende Fläche zu nutzen, anstatt eine komplette Neuerschließung durchzuführen", so die...

  • Schärding
  • David Ebner
Spatenstich für einen neuen Kindergarten in St. Marienkirchen: Roland Wiesinger, (Firma Wiesinger Bau GmbH), DNikolaus Prammer (LAWOG), Sarah Jakob (Gemeinderätin), Landtagsabgeordnete Barbara Tausch, Bürgermeister Bernhard Fischer, Kindergartenleiterin Ulrike Praschl und Manfred Wimmeder (Gemeindevorstand).

Spatenstich
Start für Kindergarten-Neubau in St. Marienkirchen

Die Gemeinde St. Marienkirchen bekommt einen neuen Kindergarten. ST. MARIENKIRCHEN. Am 7. Juli fand der Spatenstich für den Neubau einer modernen Kinderbetreuungseinrichtung statt, in der drei Kindergartengruppen sowie eine Krabbelgruppe unterkommen sollen – mit entsprechend Platz zum Spielen sowie einer Gartenfläche. Beim Spatenstich waren Bürgermeister Bernhard Fischer, Landtagsabgeordnete Barbara Tausch, Nikolaus Prammer von LAWOG sowie zahlreiche andere Firmen- und Gemeindevertreter sowie...

  • Schärding
  • Judith Kunde
9

Hagelschäden
Bezirk Schärding kam relativ glimpflich durch Unwetternacht

Im Bezirk Schärding richtete das Unwetter der vergangenen Nacht nur vereinzelt Schäden an. Unwetter-Hotspots waren Eggerding und St. Marienkirchen. BEZIRK SCHÄRDING. "Wir sind Gott sei Dank relativ glimpflich davongekommen", so Bezirksfeuerwehrkommandant Alfred Deschberger zur BezirksRundschau. Wie er sagt, waren die Hotspots im Bezirk die Gemeinden Eggerding und St. Marienkirchen. "Dort kam es zu den meisten Einsätzen, mussten einigen Pumparbeiten in Häusern durchgeführt werden. Zudem kam es...

  • Schärding
  • David Ebner
 Isabell Schneiderbauer aus St. Marienkirchen/Schärding  trug erstmals den Nationaldress.

Damenfußball
Nachwuchskickerin aus St. Marienkirchen erstmals im Nationalteam

ST. MARIENKIRCHEN. Erstmals den ÖFB U19-Nationaldress trug Isabell Schneiderbauer aus St. Marienkirchen/Schärding am 10. Juni beim Freundschaftsspiel gegen Tschechien. Die Legionärin beim SV Frauenbiburg/Bayern stand beim 6:1 Kantersieg Österreichs in der Startelf. „Neo-Teamchef Johannes Spilka hat mir versichert, dass ich gut gespielt habe und sehr dynamisch war“, strahlte die 17- jährige Abwehrspezialistin. Schneiderbauer wurde auch in der „Retourbegegnung“ ab der 72. Minute eingesetzt, das...

  • Schärding
  • David Ebner
Eggerdings Bürgermeister Christian Gallhammer (5. v. l.) und St. Marienkirchens Ortschef Bernhard Fischer (3. v. l.) bei einem gemeinsamen Treffen.

Wasserversorgungsanlage
St. Marienkirchen unterstützt Eggerding bei Trinkwasserversorgung

ST. MARIENKIRCHEN, EGGERDING. Die Gemeinde Eggerding will mit dem Bau einer zentralen Wasserversorgungsanlage beginnen. Dabei soll durch die WDL-Wasserdienstleistung GmbH das Trinkwasser durch das bestehende Leitungsnetz der Gemeinde St. Marienkirchen in die Anlagen der Gemeinde Eggerding gepumpt werden. Dazu kam es am 29. Mai zu einem Erfahrungsaustausch am Gemeindebauhof St. Marienkirchen. Eine Abordnung der Gemeinde Eggerding – allen voran Bürgermeister Christian Gallhammer – erkundigten...

  • Schärding
  • David Ebner
Das Team der neu formierten Bürgerinitiative St. Marienkirchen: Peter Doblhammer, Günther Reichinger, Manuel Demuth, Thomas Wallner, Erich und Katrin-Anna Zibuschka und Alois Knonbauer.
2

St. Marienkirchen
Bürgerinitiative will in den Gemeinderat

Bürgerinitiative St. Marienkirchen will Verein und neue politische Kraft in Gemeinde werden. ST. MARIENKIRCHEN. Die Bürgerinitiative hat sich in den letzten Monaten formiert. Die Gruppe möchte sowohl als Verein aktiv werden, als auch im Gemeinderat politisch mitreden. Die nötigen Unterstützungserklärungen, um im Herbst bei den Gemeinderatswahlen antreten zu können, hat das Team der Bürgerinitiative schon fast zusammen und wird sie demnächst einreichen. Auf Listenplatz 1 des Wahlzettels soll...

  • Schärding
  • Judith Kunde
2 3 39

Fotofreunde Schärding - Fototour
Rundwanderung zur Giftmordkapelle und Schloss Hackledt

„Allhier in diesem Bauerngute wurden am 1ten März 1855 durch Arsenik welches ihr nächster Freund unter das Sauerkraut mischte vergieftet, wovon 3 Personen starben. Johann Aschböck starb am 2ten März um ½ 8 Uhr früh im 26. Lebensjahre, Paul starb am 2ten März um ½ 8 Uhr abends, im 24. Jahre, und Franziska am 4ten März im 16 Lebensjahre.“ Diese Worte sind über der Kapelle nebst einer Darstellung zu finden. Mittlerweile sind 166 Jahre vergangen und wahrscheinlich weiß keiner die näheren Umstände...

  • Schärding
  • Fotofreunde Schärding
Anzeige
von links nach rechts: Morten Joergensen, Bernhard Fischer, Ingeborg Huber, Martin Krukenfellner
4

Speditionsunternehmen DSV Road GmbH sorgt für weitere Testmöglichkeiten
Zusätzliche COVID-19 Teststation in Suben

Das internationale Speditionsunternehmen DSV Road GmbH kämpft auch seit März 2020 gegen die Pandemie an. Viele interne Maßnahmen wurden gesetzt, mit Anfang Mai 2021 ging man den nächsten Schritt und eröffnete am Standort in Suben eine öffentliche Covid-19 Teststation welche auch für alle Bügerinnen und Bürger frei und kostenlos zugänglich ist. "Die Sensibilität unserer Kunden ist in den letzten Wochen und Monaten immer mehr gestiegen, immer mehr verlangen von unseren Fahrern einen negativen...

  • Oberösterreich
  • DSV Road GmbH
"Wo seid ihr" – mit diesem Plakat im Schaufenster will Angelika Brand-stötter (Mitte) von Friseur "Angelika" aufmerksam machen.
11

Eintrittstests
Friseure bangen um ihre Existenz

Schärdings Friseure bangen wegen der Eintrittstests um ihre Existenz. Brief an Regierungspartei blieb bisher unbeantwortet. BEZIRK SCHÄRDING. BEZIRK. "Die aktuelle Lage ist mehr als angespannt. Wir haben seit Wiedereröffnung und seitdem die Testpflicht besteht sicher 50 Prozent Umsatzeinbußen. Vorher lief das Geschäft nach den Lockdowns immer sehr gut, aber seit die Kunden sich vorher testen müssen, kommen viele lieber gar nicht. Weil's zu umständlich ist – vor allem für die Älteren", weiß...

  • Schärding
  • David Ebner
Vor der Primatech-Baustelle: St. Marienkirchens Bürgermeister Bernhard Fischer, Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner und Primatech-Geschäftsführer Johann Kasper.

St. Marienkirchen
Primatech investiert 7 Millionen Euro in Neubau

7 Millionen Euro investiert Primatech in die Schaffung in den Neubau eines eigenen hochmodernen Standorts, der auch höheren Automatisierungsgrad ermöglicht. ST. MARIENKIRCHEN. Neubau beim Metall-Betrieb Primatech. 7 Millionen Euro investiert das Unternehmen aus St. Marienkirchen, das bisher in einem Gebäude von Frauscher Thermal Motors eingemietet war, in die Schaffung eines eigenen Standortes. Eine 550 Quadratmeter große Produktionshalle sowie 550 Quadratmeter Bürofläche entstehen hier. „Diese...

  • Schärding
  • Judith Kunde
"Panorama Lamm" aus St. Marienkirchen gibt Einblicke in die regionale Schafzucht.
5

Panorama Lamm
Sie geben Einblicke in den Schafstall

Mit Panorama Lamm haben Elke und Hannes Schmid aus St. Marienkirchen regionale Schafzucht aufgebaut. ST. MARIENKIRCHEN. Elke Schmid spricht im Interview über das Image von Schaffleisch und warum Konsumenten Antworten wollen. Wie sind Sie auf die Schafzucht gekommen? Alles hat 2014 mit der Anschaffung von fünf ShropshireSchafen für unsere Waldfläche begonnen. Mit der Zeit fanden wir immer mehr Gefallen am Umgang mit Schafen und haben erste Überlegungen angestellt, unseren leerstehenden...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Pascal Schildhammer macht eine Lehre zum Betriebslogistikkaufmann: "Home-Schooling war mal etwas Neues", sagt er.
4

Lehre
Wie das Distance Learning in der Berufsschule funktioniert

Nach einem chaotischem Start haben sich Berufsschüler ans Distance Learning gewöhnt – und können ihm auch positive Seiten abgewinnen. ST. MARIENKIRCHEN. Distance Learning während des Lockdowns ist auch für Lehrlinge in der Berufsschule Alltag. Sieben Frauscher-Lehrlinge berichten von positiven und negativen Aspekten des Unterrichts aus der Ferne. Fünf von ihnen machen eine Elektroniker-Lehre im zweiten Lehrjahr. Die Gruppe hat in der Corona-Zeit fest zusammengehalten und sich gegenseitig beim...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Bankstellenleiter Friedrich Endmayer bei der Übergabe der neuen Bücher an Bibliotheksleiterin Sarah Jakob.

St. Marienkirchen
Bibliothek setzt neuen Schwerpunkt auf englischsprachige Lektüre

Die öffentliche Bibliothek St. Marienkirchen verzeichnete zuletzt eine verstärkte Nachfrage nach englischen Büchern. ST. MARIENKIRCHEN. Auf englischsprachige Lektüre wurde ein neuer Schwerpunkt gelegt, denn Fremdsprachen sind die Tore zur Welt. Dank der Unterstützung der Raiffeisenbank konnten Kinder- und Jugendbücher zum Englischlernen angekauft werden. Junge Leser dürfen sich unter anderem über die englischsprachige Ausgabe der "Harry Potter"-Reihe sowie  der Comicbuch-Serie„Gregs Tagebuch“...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Die Ortschaft Oberfucking in St. Marienkirchen.
3

Ortsnamen
Oberfucking in St. Marienkirchen bleibt Oberfucking

Nach Fucking-Aus in Tarsdorf fürchtet St. Marienkirchen keine "Foto-Touris" für die Ortsteile Ober- und Unterfucking. ST. MARIENKIRCHEN (ebd). Die im Bezirk Braunau als Touristenmagnet geltende Ortschaft Fucking wurde kürzlich in "Fugging" umbenannt. Damit soll dem Treiben von Fototouristen – auch aus dem Ausland – ein Riegel vorgeschoben werden. Auch in St. Marienkirchen bei Schärding kennt man das Problem, wenn auch in einer deutlich abgeschwächten Form. Grund: Die Gemeinde verfügt gleich...

  • Schärding
  • David Ebner
6

Brand
Kaminbrand in Wohnhaus bei St. Marienkirchen ging glimpflich aus

ST. MARIENKIRCHEN (zema). Am Mittwoch den 02. Dezember um 11.05 Uhr wurden die Feuerwehren St. Marienkirchen, Hub und Hackenbuch zu einem Kaminbrand nach Großwiesenhart alarmiert. Am Dachboden hat sich dichter Rauch ausgebreitet, glücklicherweise kam es zu keinem offenen Feuer. Nach dem durchlüften der Räumlichkeiten wurde ein Rauchfangkehrer zum kehren des Kamin gerufen, damit der wahrscheinlich verstopfte Kamin wieder freien Abzug hatte. Verletzt wurde dabei niemand, so der Einsatzleiter der...

  • Schärding
  • Markus Zechbauer
Die Kommandanten der drei St. Marienkirchner Feuerwehren nahmen die neuen Notstromaggregate von Bürgermeister Bernhard Fischer entgegen.

St. Marienkirchen
Neue Notstromaggregate für den Ernstfall

Die drei Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde bekamen neue Notstromaggregate.  ST. MARIENKIRCHEN. Die drei Feuerwehren der Gemeinde St. Marienkirchen – die Freiwilligen Feuerwehren St. Marienkirchen, Hackenbuch und Hub – wurden in diesem Jahr mit neuen Notstromaggregaten ausgestattet.Bei der offiziellen Übergabe der Aggregate durch Bürgermeister Bernhard Fischer an die Kommandanten der Feuerwehren wurde die Wichtigkeit dieser Investition hervorgehoben. Denn damit wird Stromversorgung der drei...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Die Kinder durften ihr absolutes Lieblingsspiel mitbringen und mit Gleichgesinnten spielen.
1 3

Beim Spielevormittag der Bibliothek ging es wieder rund!

ST. MARIENKIRCHEN/SCHÄRDING. Die Ferienpassveranstaltung der Öffentlichen Bibliothek fand heuer aufgrund der Covid19-Vorsichtsmaßnahmen draußen statt. Die Kinder durften ihr absolutes Lieblingsspiel mitbringen und es sich mit Gleichgesinnten auf der Terrasse des Clubheims des TSV Fußball St. Marienkirchen gemütlich machen. Dort standen verschiedenste Brett- und Kartenspiele zum Ausprobieren unter der Leitung von Sarah Jakob zur Verfügung. Dank Gerhard Larch konnten auch wieder einige Kinder für...

  • Schärding
  • Sarah Jakob
Der 15-jährige Oliver Ebner aus St. Marienkirchen kümmerte sich liebevoll um den jungen Turmfalken.
1 2 3

Tierrettung
15-Jähriger päppelt jungen Turmfalken auf

Monika Pöller fand Mitte Juni Turmfalken-Junges im Garten. 15-jähriger Nachbar eilte ihr zur Hilfe. ST. MARIENKIRCHEN (ebd). "Wir hörten damals ein ungewohnt lautes Piepsen vor der Terrassentür. Es war ein kleines Vogeljunges, das sich da bemerkbar gemacht und sich schließlich als Turmfalke herausgestellt hat, der nicht fliegen konnte", so Pöller zur BezirksRundschau. "Wir haben nicht gewusst, was wir tun sollten und haben ihn beobachtet, wie er im Garten herumgehüpft ist. Als sich auch nach...

  • Schärding
  • David Ebner
28

Landjugend Schärding
Bezirksentscheid Pflügen 2020

Um die schönsten Furchen wurde beim diesjährigen Bezirkspflügen am 10. August 2020 in St. Marienkirchen gekämpft. Insgesamt stellten sich 3 Beetpflüger und 18 Drehpflüger dem Bewerb. Besonders erfreulich war die hohe Anzahl an neuen Teilnehmern. Insgesamt kämpften 13 Teilnehmer zum ersten Mal um die besten Furchen. Bei strahlendem Sonnenschein konnte sich Christoph Killingseder (LJ Raab) vor Stefan Has und Simon Selker (beide LJ Taufkirchen) den ersten Rang in der Kategorie Beetpflug sichern....

  • Schärding
  • Bezirkslandjugend Schärding
Die 33-jährige Katharina Hölzl aus St. Florian/I. rettete im Freibad St. Marienkirchen bei Schärding einem Dreijährigen das Leben.
1

Badeunfall
Mutter rettet 3-jährigen Bub vorm Ertrinken

Am 10. Juli rettete Katharina Hölzl aus St. Florian einem Dreijährigen im Freibad St. Marienkirchen das Leben. ST. FLORIAN, ST. MARIENKIRCHEN (ebd). Wie die 33-Jährige und selbst zweifache Mutter die Situation erlebt hat und was ihre ältere Tochter mit der Rettung zu tun hat, darüber spricht Hölzl im BezirksRundschau Exklusiv-Interview. Frau Hölzl, wie haben Sie den Moment erlebt? Hölzl: Es war kurz vor 18 Uhr. Ich, mein Lebensgefährte und unsere ältere Tochter waren mit dem Jüngsten im...

  • Schärding
  • David Ebner
Ein 3-Jähriger stürzte im Freibad St. Marienkirchen am Freitag in ein Becken. Der Bub wurde von einer Besucherin und dem Bademeister reanimiert.

Unfall
3-Jähriger stürzte im Freibad St. Marienkirchen ins Wasser – Reanimation

3-Jähriger Bub stürzte im Freibad St. Marienkirchen ins Wasser – andere Besucherin und Bademeister retten das Kind. ST. MARIENKIRCHEN. Ein 3-jähriger Bub aus dem Bezirk Schärding fiel am Freitag (10. Juli 2020) gegen 17.50 Uhr in einem unbeobachteten Augenblick ohne Schwimmhilfe in das Kinderbecken des Freibades St. Marienkirchen bei Schärding. Seine 33-jährige Mutter packte gerade die Badesachen zusammen. Eine ebenfalls 33-jährige Frau aus dem Bezirk Schärding entdeckte den treibenden Körper...

  • Schärding
  • Judith Kunde
7

Verkehrsunfall
Schwerer Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen bei St. Marienkirchen +++ Video

ST. MARIENKIRCHEN (zema). 3 verletzte Personen bei einem Verkehrsunfall in St. Marienkirchen bei Schärding „Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen“, lautete am Sonntag, 28. Juni 2020 um 11:12 Uhr die Einsatzalarmierung für die Feuerwehren St. Marienkirchen, Hackenbuch, Hof und Suben. Unverzüglich rückten die Freiwilligen Feuerwehren mit 7 Fahrzeugen zum Einsatzort in die Ortschaft Unterfucking aus. Das Rote Kreuz war mit zwei Notarzteinsatzfahrzeugen aus Schärding und Ried im...

  • Schärding
  • Markus Zechbauer
Tanja Wimmeder hilft, Liedwünsche zu erfüllen.
2 5

Corona-Aktion
Ein Lied auf Bestellung

Tanja Wimmeder aus St. Marienkirchen studiert Musiktherapie in Wien. Seit Corona hilft sie mit, Musikwünsche zu erfüllen. ST. MARIENKIRCHEN, WIEN (ebd). Die Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (mdw) und der Österreichische Berufsverband der Musiktherapeuten (ÖBM) starteten am 20. April unter dem Motto "Das Leben ist kein Wunschkonzert – aber manchmal spielt es dein Lieblingslied" die Initiative „lieblingslied.at“. Damit sollen Menschen in Zeiten der Coronakrise und sozialer...

  • Schärding
  • David Ebner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.