Ferien 2020
Nach Ferialpraktikum Ausschau halten

Wer im Sommer 2020 ein Praktikum oder einen Ferialjob machen möchte, sollte schon jetzt danach Ausschau halten.
2Bilder
  • Wer im Sommer 2020 ein Praktikum oder einen Ferialjob machen möchte, sollte schon jetzt danach Ausschau halten.
  • Foto: Goodluz/panthermedia.net
  • hochgeladen von Judith Kunde

RIEDAU (juk). Schon jetzt lohnt es sich, sich über die Möglichkeiten zu informieren. Bei der Firma Leitz in Riedau beispielsweise werden sowohl Ferialpraktikanten als auch Ferialarbeiter beschäftigt. Ferialpraktikanten sind alle, die von der Schule aus ein Pflichtpraktikum zu absolvieren haben. "Das sind meistens neun Wochen verteilt über die gesamte Schulzeit", weiß Leitz-Personalchef Christian Gumpinger. Alle anderen über den Sommer Beschäftigten – zum Beispiel Schüler aus nicht-berufsbildenden Schulen – werden bei Leitz als Ferialarbeiter angemeldet. "Im kommenden Jahr 2020 nehmen wir nur echte Ferialpraktikanten auf. Schüler der HTL oder HAK können bei uns ihr Pflichtpraktikum absolvieren. Wir nehmen dabei Schüler auf, die zum Zeitpunkt des Praktikums zumindest die 10. Schulstufe positiv abgeschlossen haben", informiert Gumpinger.

"Jene Schüler, die hinsichtlich Qualifikation und Möglichkeiten am meisten bieten können, beziehungsweise auch zeitlich am flexibelsten sind, haben die besten Chancen, genommen zu werden." Christian Gumpinger, Leitz Personalchef

Die Firma Leitz achtet bei der Auswahl seiner Ferialkräfte vor allem darauf, dass die Anforderungen der Stelle mit den Qualifikationen und Möglichkeiten des Bewerbers zusammenpassen. Zum Beispiel, ob für die ausgeschriebene Stelle ein Führerschein oder besondere Vorkenntnisse notwendig sind. Oder ob der Bewerber sein Praktikum zu einem bestimmten Zeitpunkt beginnen will. "Jene Schüler, die hier am meisten bieten können, beziehungsweise auch zeitlich am flexibelsten sind, haben die besten Chancen, genommen zu werden", betont Gumpinger. Er gibt auch ehrlich zu, dass Schüler, von denen ein Elternteil bereits bei Leitz arbeitet, bevorzugt angenommen werden. "Was nicht heißt, dass nicht auch firmenfremde Bewerber die Möglichkeit haben, einen Ferialarbeitsplatz bei uns zu bekommen."

Wer im Sommer 2020 ein Praktikum oder einen Ferialjob machen möchte, sollte schon jetzt danach Ausschau halten.
Christian Gumpinger ist Personalchef bei Leitz.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen