31.05.2017, 08:36 Uhr

Kurioser Crash in Enzenkirchen: 45-Jähriger verletzt

Unfall in Enzenkirchen auf der Kriegenerstraße. Nach einem Überholmanöver kam es zum Zusammenstoß mit einem einbiegenden Auto. (Foto: Friedberg/fotolia (Symbolfoto))

Nach einem Überholmanöver habe er sich wieder am rechten Fahrbahnstreifen eingereiht, sagte der Lenker der Polizei. Der Zusammenstoß passierte aber auf der linken Spur.

ENZENKIRCHEN. Wie die Polizei mitteilt, war der 45-jährige Lenker aus dem Bezirk Schärding auf der Kriegenerstraße Richtung Natternbach unterwegs. Im Ortschaftsbereich von Kriegen, Gemeinde Enzenkirchen, überholte er einen vor ihm fahrenden Pkw und reihte sich laut eigenen Angaben wieder auf dem rechten Fahrstreifen ein.

Zur gleichen Zeit bog ein Lenker aus Enzenkirchen mit seinem Pkw vom Güterweg Gotthalm in die Kriegenerstraße Richtung Enzenkirchen ein. Dabei kam es aus bisher ungeklärter Ursache auf dem linken Fahrstreifen zu einem Frontalzusammenstoß der beiden Pkw.

Durch den Zusammenstoß wurde das Fahrzeug des eingebogenen Lenkers um die eigene Achse gedreht und kam am linken Fahrbahnrand zum Stillstand. Der 45-Jährige kam mit seinem Pkw links von der Fahrbahn ab und im angrenzenden Getreidefeld zum Stillstand.

Er wurde unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung ins Krankenhaus Ried im Innkreis gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.