28.09.2017, 11:28 Uhr

Schüler der HAK Schärding werden zu "Hoiz-Scouts"

Schärdinger HAK Schüler werden künftig in einer einmaligen Aktion Schärdinger Holzfirmen auf den Zahn fühlen.

ARGE s´Hoiz geht in Offensive und holt Schulen und Kindergärten ins Boot – für spezielle Mission.

SCHÄRDING. Die ARGE s´Hoiz will das Bewusstsein für Holz festigen – vor allem bei Kindern und Jugendlichen. Im Zuge dessen dürfen nun zwei Klassen der HAK Schärding an einem ganz besonderen Projekt namens „Hoiz-Scouts“ teilnehmen. Johannes Karrer, Regionalentwickler und Geschäftsführer vom Regionsverband Sauwald-Pramtal, erklärt: "Wir wollen, dass die Wertschöpfungskette regional gestärkt wird." Und genau hier kommen die Schüler der Klassen 2a und 3a der HAK Schärding ins Spiel. So sollen die Jugendlichen die Wertschöpfungskette analysieren, um herauszufinden, wie Unternehmen miteinander vernetzt sind, wie sie arbeiten und wer regionale Rohstoffe verwendet. Dafür werden die Schüler die Chefs der verschiedenen Betriebe aus der Schärdinger Holzwirtschaft interviewen. Auch über Social Media (Facebook) soll Einblick in das Projekt gewährt werden.

Sauwald im Blick

Die Daten sollen schließlich in einer Datenbank zusammengefasst, ausgewertet und monatlich aktualisiert werden. Zum Projektende steht schließlich eine Schlusspräsentation der HAK Schüler auf dem Programm. Schärdings WKO-Leiter Alois Ellmer zeigt sich von der Initiative angetan. "Allein im Bezirk Schärding gibt es rund 200 Betriebe, die mit Holz zu tun haben. Vor allem im Sauwald ist es möglich, eine große Wertschöpfung aus der Region zu erzeugen. Dadurch entstehen Arbeitsplätze und Innovationen." Der Austausch und die Zusammenarbeit von engagierten Produzenten, Verarbeitern, Planern und Umsetzern im Holzbereich sei daher nur wünschenswert.
"Darüber hinaus beziehen 3.300 Menschen das Einkommen aus der Wertschöpfungskette Holz und das alleine in der Region Sauwald-Pramtal. Ein wichtiger Wirtschaftsfaktor also", weiß Karrer. Bereits in der Vergangenheit war die ARGE s´Hoiz nicht untätig. Es wurden bereits mehrere Veranstaltungen an elf ausgewählten Schulen und Kindergärten im Bezirk durchgeführt. Wie etwa "Flying trees": Dabei ließen Schüler der Volksschule und der Neuen Mittelschule Luftballone mit angehängten Kärtchen mit Baumsamen steigen. Aber auch das Projekt "Indoor World" fand großen Anklang.

Da kommt noch was

"Wir versuchen nun mit der HAK Schärding altersmäßig eine Stufe weiter zu gehen", so Karrer. Für die Zukunft gibt's bereits weitere angedachte Projekte. So soll ein "Tag des Waldes" organisiert werden. Zudem sind externe Vorträge über Holzverarbeitung angedacht. Auch mit der HAK stehen weitere Projekte am Programm.

Zur Sache: die Arge s'Hoiz

ARGE s´Hoiz ist eine Kooperation zwischen Waldbesitzern und Unternehmern. Unterstützt von der Leader-Region Sauwald-Pramtal, der WKO Schärding und dem Möbel- & Holzbau-Cluster der oö. Wirtschaftsagentur Business Upper Austria. Gemeinsam widmet sie sich dem Thema „Wertschöpfung aus regionalem Holz steigern“.
Gemeinsam mit Waldpädagogen bekommen die Schüler der HAK Schärding am 28. September 2017 eine Führung durch den Wald. Die Tour geht weiter zum Sägewerk Franz Glas in St. Roman. Die nächste Station wird das Planungsbüro Ornetsmüller in Andorf sein. Dann steht ein Besuch bei Holzbaumeister Weisshaidinger in Taufkirchen/Pram auf dem Programm. Als Abschluss wird die Tischlerei Gruber besucht.

Lernen fürs Leben 2017
Das Projekt der ARGE s'Hoiz – die Hoiz-Scouts – sind für den BezirksRundschau-Preis "Lernen fürs Leben" nominiert. Mit dieser Aktion holt die BezirksRundschau auch heuer wieder die besten Schulprojekte des Landes vor den Vorhang! Alle Schulprojekte aus allen Schulstufen, die im Unterricht entstanden sind, können bei der Aktion eingereicht werden. Außerdem gibt es einen Sonderpreis für Kindergartenprojekte.

Bis 22. Oktober ist es möglich, sich zu bewerben. Hier geht's zur Anmeldung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.