Sportverein der Woche
18 junge Göstlinger beim Kinderrennen

Ein gelungenes Rennen für den Nachwuchs am Hochkar.
  • Ein gelungenes Rennen für den Nachwuchs am Hochkar.
  • Foto: SC Göstling-Hochkar
  • hochgeladen von Eva Dietl-Schuller

GÖSTLING. Der Schiclub Göstling-Hochkar hat vor Kurzem insgesamt vier Skirennen in Form je eines Riesenslaloms in einem Durchgang ausgetragen.

Bambini- und Kindercup-Rennen am Hochkar

Plangemäß fand das letzte Bambini- und Kindercup-Rennen des Gebiets West des Landesskiverbands NÖ bei winterlichen Wetter- und Pistenbedingungen am Hochkar im Draxlerloch statt.
Zusätzlich wurden am selben Tag auch die für 5. Jänner geplant gewesenen Bambini- und Kinderrennen nachgetragen, die damals jedoch wegen der Sperre der Hochkarstraße nicht durchgeführt werden konnten.
Insgesamt 17 Bambini (Geburtsjahre 2012 und 2013) und 59 Kinder (2007 bis 2011) waren von den Vereinen des Gebiets West am Start.

Die meisten Teilnehmer stellte die Sportunion Waidhofen an der Ybbs mit 31, der Schiclub Göstling-Hochkar mit 18 und die Union Purgstall mit elf Teilnehmern.

Hohes Niveau bei den Jung-Skiläufern

Trotz nicht idealer Wetterbedingungen zeigten die Kinder-Sportler der Gebietswartin und Chef-Kampfrichterin Gerlinde Brandstetter und Rennleiter Michael Tippelreither hohes skifahrtechnisches Niveau.
Die Siegerehrungen fanden im Anschluss im "JP" – dem ehemaligen Almgasthof – statt, wo auch gleich die Endsiegrehrung des Bambini- und Kindercups 2019 stattfand.
Die Vereinswertung des Bambini- und Kindercups ging an die Sportunion Waidhofen an der Ybbs vor dem Schiclub Göstling-Hochkar und der Union Purgstall.
Der Schiclub Göstling gratulierte allen Gewinnern und bedankte sich für die zahlreiche Teilnahme am Rennen und die großartige Unterstützung der zahlreichen Funktionäre und Helfer des Schiclubs.

Newsletter Anmeldung!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Echte Freude beim Gewinner 2019: Elias Bohun.
3

Mach mit bei "120 Sekunden"
Gesucht: Die besten Ideen aus dem Homeoffice!

Ob auf der Couch, am Herd oder in der Dusche: Sie haben eine Idee? Dann nutzen Sie Ihre 120 Sekunden. NÖ. Das Jahr 2020 ist anders. Viele arbeiten von zu Hause aus. Das bedeutet auch, dass Ideen nicht mehr am Schreibtisch in der Firma entstehen, sondern in den eigenen vier Wänden. Darum laden die BEZIRKSBLÄTTER heuer ins „Ideenwohnzimmer“. Wir wollen wissen, welche Ideen in den heimischen Wohnzimmern entstanden sind. Denn auch heuer suchen wir Niederösterreichs beste Geschäftsidee. Und...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen