Bahnhofaufzug streikt häufig

Der Aufzug am Bahnhof Jenbach bleibt immer wieder stecken – zu Fuß geht's schneller.
  • Der Aufzug am Bahnhof Jenbach bleibt immer wieder stecken – zu Fuß geht's schneller.
  • hochgeladen von Dagmar Knoflach-Haberditz

JENBACH (dk). Seit einiger Zeit bereitet der Personenaufzug am Bahnsteig 1 des Bahnhofs Jenbach den Einsatzkräften und Fahrgästen Kopfzerbrechen. Beinahe wöchentlich wird die Freiwillige Feuerwehr Jenbach alarmiert, da Personen im Lift festsitzen.

Automatische Alarmierung

"In Zeiten, in denen die ÖBB keinen Dienst hat, werden wir von Salzburg aus automatisch alarmiert", weiß Kommandant Karl Knoflach von der Freiwilligen Feuerwehr Jenbach.
Die Notruftaste leitet den steckengebliebenen Fahrgast zu einer zentralen Stelle in Salzburg weiter. Diese alarmiert die Landesleitstelle Inns-bruck, die wiederum den Alarm an die FF Jenbach weitergibt. Innerhalb kürzester Zeit rückt das Feuerwehrpersonal aus, doch bis es erst zur Alarmierung kommt, vergeht meistens über eine halbe Stunde. "Das ist für die Betroffenen oft nicht lustig. Erst kürzlich saß eine junge Mutter mit ihrem Kleinkind im Lift fest", beschreibt Knoflach weiter.
Einige Bahnkunden haben wegen eines Lift-Zwischenfalls auch schon ihren Zug verpasst und konnten erst später ihre Reise antreten.

Lift wird überprüft

Auf Anfrage bei der ÖBB wurde erklärt, dass es vor Ort immer Abmachungen mit der Gemeinde gibt, dass festsitzenden Personen schnell geholfen werden kann. Die Barrierefreiheit am Bahnhof sei für alle Parteien ein Zugewinn, daher beruhen die Abmachungen mit der Gemeinde immer auf beiderseitigem Interesse. Aufgrund der häufigen Fehleranfälligkeit wird dieser Lift allerdings jetzt genauer unter die Lupe genommen werden. Es wird auch nicht ausgeschlossen, dass der Aufzug aufgrund der winterlichen Temperaturen sensibler reagiert.

Hier geht's zum Kommentar

Autor:

Dagmar Knoflach-Haberditz aus Schwaz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.