Erfolgreicher Start für Haaser

EBEN (red). Nachdem die 21jährige aus Maurach am Achensee in Sölden ihr Weltcupdebüt im Riesentorlauf feiern durfte, gelang Ricarda Haaser nun auch ein erfolgreicher Start in die Europacupsaison. Im norwegischen Hemsedal landete Haaser gleich zweimal am Podest, beide Male im Riesentorlauf - nach Rang 2 bestätigte die Mauracherin tags darauf mit Rang 3 ihre gute Riesentorlaufform. Für „Rici“ sind es die besten GS-Punkte in ihrer noch jungen Karriere: „Ich bin überglücklich, dass mir so ein guter Start in die Europacupsaison gelungen ist. Es sind meine besten Europacupplatzierungen seit 2012, als ich einen zweiten Platz in der Super Kombiniation einfahren konnte. So darf es gerne weitergehen“, erklärt die Achenseerin, die auch in dieser Saison ihre Heimatregion am Kopf tragen wird. In Helmendal stehen jetzt zwei Slaloms am Programm.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen