Gauderfest lockte wieder tausende ins Tal

65Bilder

ZELL a. Z. (fh). Das legendäre Gauderfest ging vergangene Woche über die Bühne und verteilt von Donnerstag bis Sonntag besuchten knapp 30.000 Besucher das größte Volksfest in Österreich. Los ging es bereits am Donnerstag mit der "Licht ins Dunkel" Gala des ORF Tirol wo heimische Volksmusikstars und Entertainer das Publikum unterhielten. Das erste Highlight folgte dann am Freitag. Nachdem der Bieranstich durch LH Günther Platter erfolgte und man von politischer Seite auch die beiden Minister Wolfgang Brandstetter (Justiz) und Sebastian Kurz (Äusseres) begrüßte durfte folgte die Gambrinusrede von Manfred Zöschg alias "Luis aus Südtirol". Mit seiner Rede die von Steudltenn-Regisseur Hakon Hirzenberger inszeniert wurde schaffte er es das Publikum zu begeistern bzw. zu unterhalten. Natürlich durfte dabei der eine oder andere Seitenhieb auf die Politik nicht fehlen.
Am Samstag ging es dann beim Gauderfest sportlich zu denn es ging beim Ranggln um den "Gauder Hogmoar". Selbiger ging diesmal nach Salzburg an den Rangglerverein Taxenbach/Eschenau in Person von Hermann Höllwart. Nachdem der Traditionstag am Samstag mit einem rauschenden Fest zu Ende ging folgte am Sonntag das große Finale mit dem Trachtenumzug. Gut 2.800 Trachtlerinnen und Trachtler marschierten durch Zell in Richtung Festzelt. Die geplante Feldmesse musste ausfallen und fand in der Pfarrkirche statt.

Autor:

Florian Haun aus Tirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.