20.12.2017, 22:19 Uhr

Ricarda Haaser starke Fünfte in Courchevel

(Foto: Dietmar Walpoth)
COURCHEVEL/MAURACH(wk). Als beste Österreicherin belegte Ricarda Haaser aus Maurach am Achensee den sehr guten fünften Platz im Parallelslalom von Courchevel (FRA). Die 24-jährige Europacup-Gesamtsiegerin von 2015 scheiterte erst im Viertelfinale an der späteren Siegerin Mikaela Shiffrin, die sich im spannenden Finale gegen Petra Vlhova knapp durchsetzen konnte. Nicht so gut lief es für die Zillertalerin Stephanie Brunner, die sich schon im Achtelfinale geschlagen geben mußte. Die nächsten Technik-Bewerbe der alpinen Ski-Weltcup Damen werden am 28. und 29. Dezember in Lienz durchgeführt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.