Bildergalerie
Besinnliche Momente zur sonntäglichen Matinee

Literaten-Trio Gerald Eschenauer, Anna Maria Lippitz und Andrea Zuccolo
27Bilder
  • Literaten-Trio Gerald Eschenauer, Anna Maria Lippitz und Andrea Zuccolo
  • hochgeladen von Michael Thun

Zum achten Mal wurde in Seeboden das österreichisch-italienische "Festival of Poesie & Music" veranstaltet.

SEEBODEN. Einen erfreulichen Lichtblick an diesem sonst von heftigen Gewittergüssen geprägten Wochenende bot der gekonnte Mix von Dichtung und musikalischen Klängen, der angesichts der Wetterunbilden einmal mehr statt im idyllischen Blumenpark an den Gestaden des Millstätter Sees im Professor-Otto-Eder-Saal im Kulturhaus abgehalten wurde.

Literarische Begegnung

Organisiert haben die österreichisch-italienische Begegnung wieder Gerhart Weihs von "Kultur im Puls" und der italienische Kulturverein Cultura Globale von Präsident Renzo Furlano, der wieder von Gattin Gianna Todisco begleitet wurde. Aus ihren literarischen Werken lasen Gerald Eschenauer, der sich glücklich schätzte, nach sechsmonatiger Abstinenz wieder öffentlich auftreten zu können und der abwechselnd in Wien und Villach lebt, die in St. Andrä im Lavantal beheimatete Anna Maria Lippitz, die im zarten Alter von zwölf Jahren mit dem Schreiben begonnen hatte, sowie der von Gattin Loressa begleitete italienische Poet Andrea Zuccolo. Zwischendurch spielten aus Italien Elena Allegretto (Violine) und Paride Fioretti (Gitarre) auf, unterschiedlich geprägt von klassischer Musik und Rock. Durch das Programm führte zweisprachig Elisabeth Faller.
 

Viele Schriftsteller-Kollegen

Zu den Festival-Gästen gehörten vom Verein "Kultur im Puls" Obfrau Margret Joch, Luzie Pinkas, die im Vorfeld die Korrespondenz mit den italienischen Partnern geführt hatte, und Erika Drumel. Ferner gekommen waren die Eschenauer-Verlegerin Ursula Effenberger sowie Herbert Fleck, im Kärntner Schriftstelleverband zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit, und die Spittaler Ersatzgemeinderätin Christine Gabriel. Schriftsteller-Kollegen wie Tom Ackermann, der an gleicher Stelle drei Tage zuvor eine Lesung abgehalten hatte, Ludwig Roman Fleischer und Anneliese Kreiseder aus Seeboden ließen sich die literarische Matinee ebenfalls nicht entgehen.

Anzeige
Herbstzauber in Bad Kleinkirchheim: Im Hotel Almrausch genießen Sie zauberhafte Momente im goldenen Paradies der Nockberge.
1 1 7

Vom Berg zum See
Zauberhafte Momente im Hotel Almrausch genießen

Genießen Sie goldene Herbstmomente und einen erlebnisreichen Aufenthalt in der Region Nockberge im Hotel Almrausch. BAD KLEINKIRCHHEIM. Im persönlich geführten 4-Sterne-Hotel in Bad Kleinkirchheim checken Sie nicht ein, sondern kommen an. Hier werden Entspannung, Genuss und Wohlbefinden erlebbar. In einem der 31 Zimmer bekommen Sie sofort die Gelegenheit, nach der Anreise zu relaxen und die Aussicht auf die Nockberge zu genießen., Alle, die ein kleines, persönliches Wellnesshotel suchen, sind...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen