Musicorum präsentiert Veri & die Luxuscombo
Kärnten-Premiere ungehörter Klänge

Christian Wegscheider, Verena "Veri" Göltl, Alex Meikund Philipp Kopmajr
29Bilder
  • Christian Wegscheider, Verena "Veri" Göltl, Alex Meikund Philipp Kopmajr
  • hochgeladen von Michael Thun

Im Ortenburgerkeller gab die aus mehreren Bundesländern und Ungarn zusammengewürfelte Band Veri & die Luxuscombo ihr Kärnten-Debüt.

SPITTAL. Bis dato nicht vernommene Klänge in einem Mix aus Chanson, Jazz und frechem Dialekt hat Verena "Veri" Göltl zusammen mit ihrer "Luxuscombo" von Christian Wegscheider (Akkordeon und Wurlitzer), Alex Meik (Kontrabass) und Philipp Kopmajr (Schlagzeug)  in Schloss Porcia geboten. Mit Charme und Witz verstand es die Burgenländerin, die Zuhörer in der nur schwach besetzten Vorstellung in der von Karl Unterkofler geleiteten Reihe "musicorum" des von Julia Astner vertretenen Kulturamtes der Stadt im Ortenburgerkeller zu begeistern.

Zu den Besuchern gehörten von der Guitarena-Reihe Hartwig Weiher und Isabella Kari, Sagamundo-Leiterin Monika Andrea Peitler, HAK-Professor Paul Amenitsch und der frühere Borg-Professor Sepp Gracher sowie Hubert und Elvira Mößlacher (ZeBRA). Die Gastronomie lag in den bewährten Händen von Wirtschaftsbund-Obmann Georg Mathiesl und Gattin Evelin

Autor:

Michael Thun aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen