Kehraus des Kirchtages Möllbrücke

44Bilder
  • Foto: Die Zechmeister Michaela Pichorner und Christof Moser
  • hochgeladen von Michael Thun

MÖLLBRÜCKE. Mit einem Umzug durch die Gemeinde fand der zweitägige Kirchtag der 22-köpfigen Zechgemeinschaft, geführt von den Zechmeistern Christof Moser und Michaela Pichorner, einen feucht-fröhlichen Kehraus, bevor zum endgültigen Ausklang die "Musik Apostel" im Veranstaltungszentrum aufspielten.

Twist an acht Stationen

An acht Stationen, beginnend am "Bierstüberl", sagte Christian Tengg seine Gstanzl mit Spitzen aufs Dorfgeschehen auf, Gitarre und Ziach intonierten Patrick und Stefan Walchensteinser. Und bei jedem Halt erklang Chubby Checkers zeitloses "Let's Twist Again" aus dem Jahre 1961. Die jugendlichen Zechmitglieder legten jedes Mal einen gekonnten, mit akrobatischen und frivolen Einlagen gewürzten Twist hin.

Viele einheimische Familien begleiteten den kilometerlangen Marsch. Am Wegesrand fanden sich Bürgermeister Gerald Preimel mit Gattin Barbara, die Gemeinderäte Ali Kreiner mit Gattin Kerstin und Peter Schober ein. Zum 73. Kirchtag in Möllbrücke gab es neben dem Festgottesdienst in der Pfarrkirche noch Musik und Tanz mit den Bands "Showdown" und "FolkXtime".

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen