Sommerabende am See haben begonnen

Markus Steindl, Jacqueline ten Haken und Michael Gritzner
32Bilder
  • Markus Steindl, Jacqueline ten Haken und Michael Gritzner
  • hochgeladen von Michael Thun

MILLSTATT. Noch recht verhalten verlief zehn Tage vor dem offiziellen Sommerbeginn der erste Sommerabend am See in dieser Saison. "Wir haben zum Auftakt bewusst wenig Werbung gemacht, damit sich das Team einspielt", sagte dazu Markus Steindl der WOCHE, Veranstalter zusammen mit Jacqueline ten Haken. Neben den beiden Mitstreitern vom Tourismusverband sorgte noch Michael Gritzner dafür, dass alles reibungslos klappt. Den musikalischen Part hatten die "Liesertaler" unter der Leitung von Josef "Sepp" Ebner aus Eisentratten inne.

Erstmals konnte der Besucher Speis und Trank aus einem mit Holzdeckel verzierten Büchlein auswählen, zubereitet und serviert wurde die Kulinarik vom Gasthof Perauer aus Lieserhofen. Später, in der Hochsaison, sind für den Service an vier Abenden örtliche Vereine zuständig. 24 Aussteller waren zu Beginn der vierten Saison vertreten. Unter den einheimischen Gästen waren neben vielen Urlaubern Karina Mansbart-Povel (Villa Waldheim) und Michael Maier (Staudacher Hof) sowie Franz Glinz und Johann Ponemayr.

Die Sommerabende an der Seepromenade währen noch jeden Montag bis zum 11. September, jeweils zwischen 18 und 22 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen