Spittal
Fünfzig neue Feuerwehr-Maschinisten im Bezirk

Die neuen Feuerwehr-Maschinisten des Bezirks Spittal.
  • Die neuen Feuerwehr-Maschinisten des Bezirks Spittal.
  • Foto: BFK Spittal/Drau
  • hochgeladen von Thomas Dorfer

49 Kameraden und eine Kameradin aus dem Bezirk Spittal nahmen am Maschinistenlehrgang der Feuerwehren in Möllbrücke teil.

MÖLLBRÜCKE. 49 Feuerwehrkameraden und eine -kameradin ließen sich am Wochenende an zwei intensiven Ausbildungstagen in den Aufgaben eines Maschinisten in einer freiwilligen Feuerwehr schulen. Die Handhabung der Tragkraftspritzen und Pumpen sowie die Wasserförderung über weite Wegstrecken waren die wesentlichste Schwerpunkte des Lehrganges. Kursleiter Brandinspektor Otto Kofler lobte das hohe Niveau und Engagement im Lehrgang. Auch Bezirksfeuerwehrkommandant Kurt Schober freute sich über den erfolgreichen Abschluss des Lehrganges und konnte zwanzig Kameraden zum ausgezeichneten Kurserfolg gratulieren. Er dankt auch dem Ausbilderteam und der FF Möllbrücke für die Unterstützung des Kurses.

Autor:

Thomas Dorfer aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.