In Dellach eröffnet ein Lehrpfad

Der Pfarrkindergarten Dellach gestaltete einen Schaubienenstock für den neuen Bienenlehrpfad
17Bilder
  • Der Pfarrkindergarten Dellach gestaltete einen Schaubienenstock für den neuen Bienenlehrpfad
  • hochgeladen von Julia Astner

DELLACH IM DRAUTAL (aju). Am 6. Mai wird der neue Bienenlehrpfad des Bienenzuchtvereins Dellach feierlich eröffnet. Dieser wartet mit viel Information und liebevoll gestalteten Details auf. Ein besonders anschauliches Element des Pfades ist der Schaubienenstock am Ende des 900 Meter langen Weges. Dieser wurde von den Kindern des Pfarrkindergartens Dellach verschönert.

Viel Information

Nicht nur für die Kinder ist der neue Bienenlehrpfad ein aufregendes Erlebnis. Auch für Helmut Ortner, Obmann des Bienenzuchtvereins Dellach, ist es schön zu sehen, wie sehr sich die Kinder über den von ihnen gestalteten Bienenstock freuen. "Von Anfang an war der Bienenlehrpfad vor allem für Schulen und Kindergärten gedacht. Viele Informationstafeln erklären alles rund um die Biene, von ihrer Geburt über die Aufzucht bis zur Zeit als Arbeiterbiene", sagt Ortner.

Fleißige Arbeit

Für Pfarrer Josef Allmaier ist es besonders erfreulich, dass dadurch auch den kleinsten Lebewesen wieder mehr Wertschätzung entgegengebracht wird. "Hier wird den Kindern gezeigt, dass diese kleinen Lebewesen nicht lästig, sondern fleißig und vor allem nützlich sind", sagt Allmaier. Würde man die Leistung der Bienen nicht zeigen, so ist er sich sicher, würde man zwar das Endprodukt, nicht aber die Arbeit der Bienen zu schätzen wissen.

Bienen gebastelt

Auch im Pfarrkindergarten haben sich die Leiterin Maria-Anna Gugganig und Kindergärtnerin Maria Linder viel mit dem Thema befasst. "Wir haben mit den Kindern viel über Bienen und ihre Arbeit gesprochen und auch kleine Bienen gebastelt", sagt Gugganig. So hat das ganze Dorf Anteil an der neuen Attraktion, denn auch die NMS hat ein Element im Lehrpfad gestaltet. Auch ein Imkermuseum am Beginn des Lehrpfades ist derzeit in Arbeit. "Das Echo in der Gemeinde ist sehr positiv und das freut uns", erklärt Ortner.

Zur Eröffnung

Am 6. Mai um 10 Uhr wird der Bienenlehrpfad eröffnet. Treffpunkt ist das Feuerwehrhaus. Von da an geht es zu einer Begehung und um 11 Uhr folgt die feierliche Eröffnung am Feuerwehrhaus. Für die Kleinen Gäste gibt es eine Hüpfburg und auch für Speisen und Getränke ist gesorgt.

Autor:

Julia Astner aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.