Lendorfer Axtmörder tötet Zellengenosse

Täter und Opfer wurden bereits wegen Mordes verurteilt

LENDORF, GRAZ. Laut Medienberichten habe ein 33-jähriger Oberkärntner, der zur Zeit wegen Mordes an seiner Frau in der Justizanstalt Graz-Karlau einsitzt, seinen 34-jährigen Zellengenossen - ebenfalls ein Kärntner - getötet.

Beide wegen Mordes verurteilt

Der Mann habe das Opfer nach einer Auseinandersetzung mit einem Tischbein erschlagen. Der 33-Jährige hatte 2010 seine Freundin in Lendorf mit einer Axt erschlagen, der 34-Jährige wurde wegen Mordes an seiner Lebensgefährtin durch Ertränken in einer Badewanne 2016 verurteilt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen