Geheimnisse des Vollmondes
Mystischer Vollmond

Vollmond am kalten Morgen
4Bilder

9.2.2020
Die Geheimnisse des Vollmondes

Erscheint der Erdtrabant als Vollmond am Nachthimmel, befindet er sich über oder unter der Erdumlaufbahn.
Ist dies nicht der Fall, kann es zu einer Mondfinsternis kommen.
Eine besondere Variante des Vollmondes ist der Blutmond. Dieser erscheint, wenn sich die Erde bei einer Mondfinsternis vor den Mond schiebt und dieser nur noch in einem sehr schwachen, rötlichen Licht erscheint.
Da der Mond sich in elliptischen Bahnen um die Erde bewegt, ist er mal näher und mal entfernter. Steht das Nachtgestirn während des Vollmondes besonders nah an der Erde, erscheint er größer als gewöhnlich und wird als Supermond bezeichnet.
Der Blue Moon bezeichnet den dritten Vollmond innerhalb einer Jahreszeit.
Die Bezeichnung wird in der Poesie und in Liedtexten vermehrt genutzt, um ein seltenes Ereignis zu beschreiben.
Ein weiterer besonderer Vollmond ist der Erntemond.
Dieser bezeichnet den Vollmond, der dem Herbstanfang und damit der Ernte am nächsten ist.

•Blutmond
•Supermond
•Blue Moon
•Erntemond​​​​​​​

Die Vollmond-Auswirkungen nutzen

Die Auswirkungen des Vollmondes auf die Erde werden sehr effektiv von einigen Tieren genutzt, beispielsweise für die Fortpflanzung. Auch Menschen können sich die Kraft des vollen Mondes zu Nutzen machen. In diesem Teil des Mondzyklus soll zum Beispiel die Düngung von Pflanzen besonders effektiv sein, weil diese die zugegebenen Nährstoffe dann gut aufnehmen können. Da bei Vollmond schneller Gewicht zugelegt werden kann, sollte an den Tagen um diese Mondphase herum besonders auf die Ernährung und den Verzicht von Zucker und Fett geachtet werden. Im Bereich der Haarpflege tritt dieser Vorgang ebenfalls in Erscheinung, denn das Tönen und Färben verläuft besonders erfolgreich. Haarkuren weisen zudem eine gute Wirkung auf. Um mit den Wirkungen des Vollmondes besser auszukommen, kann es hilfreich sein, an diesen Tagen für ein Entspannungsprogramm zu sorgen und sich eine kleine Auszeit zunehmen.

•Gute Nährstoffaufnahme nutzen
•Auf Fett und Zucker verzichten
•Haare färben und tönen bei Vollmond
•Haarkuren anwenden
•Entspannungszeit einplanen

weitere Infos
Quelle : Thomas Raschke

Autor:

Caro Guttner aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

56 folgen diesem Profil

26 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen