Langläufer bei Special Olympics World Games

Das Langlaufteam mit den Verantwortlichen in der Villacher Alpenarena
  • Das Langlaufteam mit den Verantwortlichen in der Villacher Alpenarena
  • Foto: Herzschlag
  • hochgeladen von Verena Niedermüller

SPITTAL. Vier Langläufer aus Kärnten verstärken die österreichische Delegation bei den Special Olympics World Games 2017 (14.-25. März) in Graz, Schladming und Ramsau am Dachstein. Heinz Konrad, Thomas Rametshofer (beide Heimstätte Birkenhof, wohnhaft in Klagenfurt), Hans Hopfgartner und Bernd Egger (beide Lebenshilfe Spittal, wohnhaft im Bezirk Spittal) trainieren mit Trainer Arnold Struggl (Lebenshilfe Spittal) auf das Großereignis hin.

Großartiges Entgegenkommen

Das Schneetraining wird in der Villacher Alpen Arena absolviert. Möglich machte dies das Entgegenkommen von Alpen Arena-Geschäftsführer Franz Smoliner, der mit seinem Team beste Voraussetzungen für die Trainings geschaffen hat. „Wir können in der Alpen Arena die gesamte Strecke auskosten. Die Loipen sind perfekt gespurt“, lobt Struggl.

Vorbildhafte Kooperation

Smoliner freut sich, dass die Vorbereitungen in der Alpen Arena absolviert werden: „Wir unterstützen den Verein Special Olympics – Herzschlag Kärnten und die Special Olympics-Sportler gerne.“ Für Landessportdirektor Arno Arthofer ist die Kooperation zwischen der Alpen Arena und Verein Special Olympics – Herzschlag Kärnten vorbildhaft: „Nicht nur Breiten- und Spitzensportler können diese Anlage nutzen, auch Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung stellen ihr Können unter Beweis und bereiten sich auf die Medaillenkämpfe in der Steiermark vor.“

Test vor März

Das Langlaufteam bestreitet kommende Woche bei den Lungauer Langlauftagen den letzten großen Test vor den Weltspielen im März. Wertvolle Unterstützung
Mit einer überaus positiven Überraschung stellte sich die Firma Fischer Sports (www.fischersports.com) bei den Athleten ein. Marcel Puchinger (Marketing Nordisch Österreich/Deutschland) stellte dem gesamten Team eine neue Ausrüstung (Skier, Stecken, Schuhe) zur Verfügung. „Unsere Sportler trainieren nun mit neuestem Material. Eine großartige Geste einer österreichischen Weltmarke“, dankt Herzschlag-Landessekretär Erich Hober.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen