Kickboxen
Spittaler Kämpfer Christian Sikora ist Europameister

Der frischgebackene Europameister Christian Sikora (li.) mit Vereinsobmann Michael Gollob
5Bilder
  • Der frischgebackene Europameister Christian Sikora (li.) mit Vereinsobmann Michael Gollob
  • Foto: Kampfsportunion Porcia/Gollob
  • hochgeladen von Verena Niedermüller

BRATISLAVA. Die Kickboxer der Kampfsportunion Porcia punkten wieder: Nach dem Junioren Vizeweltmeister-Titel von Timmy Krobath holte nun Christian Sikora Gold bei der "WAKO" Europameisterschaft der Allgemeinen und Masterklasse in Bratislava. Zwei Kämpfer konnten sich für das Nationalteam qualifizieren.

Weltmeister geschlagen

Sikora hatte kein Glück mit der Auslosung und stand im Halbfinale den amtierenden Weltmeister aus Italien entgegen. In der ersten Runde war der Italiener klar in Führung. Doch Sikora gab nicht auf und holte am Anfang der zweiten Runde den Rückstand auf und entschied in den letzten 30 Sekunden den Kampf klar für sich. Der Weltmeister war geschlagen und Sikora zog am nächsten Tag ins Finale ein.
Im Finale konnte der Kämpfer aus Azerbaijan leider verletzungsbedingt nicht antreten und somit wurde Sikora Europameister in der Masters Klasse - 94kg.
Für Michael Gollob war es leider schon in der Vorrunde vorbei und musste sich den starken Schweden geschlagen geben.

Fotos: Kampfsportunion Porcia/Gollob

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen