Wirtschaft
Mit Julia Schachner zum Gipfel-Sieg

Julia Schachner aus Flattach gründete die Marketingfirma Gipfel-Sieg. Die 30-Jährige begleitet ihre Kunden am Weg zur Spitze.

FLATTACH. Seit dem 09.09.2019 ist Julia Schachner selbstständig. Die 30-Jährige aus Flattach gründete die Marketingfirma Gipfel-Sieg. Der Name ist Programm: "Ich begleite meine Kunden auf dem Weg zur Spitze, verhelfe Ihnen zum Gipfel-Sieg", erzählte Julia Schachner. Ihr Aufgabengebiet ist vielfältig. Je nach Wunsch des Auftraggebers kümmert sich die sympathische Oberkärntnerin ums Marketing, einen werbewirksamen Online-Auftritte oder um die Social Media Kanäle des Betriebs. Auch Plakate, Flyers oder Visitenkarten werden von der 30-Jährigen werbewirksam umgesetzt. Schachner besucht ihre Kunden persönlich in deren Unternehmen und setzt dann die notwendigen Handlungen. 

Firmenschluss als Chance

Ihre ersten Erfahrungen in der Brache sammelte Schachner bei einer Tourismus-Marketing-Agentur in Villach. Ab Feber 2018 war die 30-Jährige, die an der FH Villach ein Wirtschaftsstudium absolvierte und auch einige Zeit im Ausland verbrachte, beim "Innovationspool" Mölltal, tätig. Als die Marketing- und Event-Agentur nach 1,5 Jahren ihre Pforte schloss, entschied sich die Oberkärntnerin den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen. "Ich habe es als Chance gesehen weiter zu machen. Ich konnte durch meine Arbeit schon viele Kontakte zu Kunden knüpfen", u.a. setzt die Kletterhalle in Mühldorf auf das Wissen und Know How von Julia Schachner. Dort bringt sich Schachner im Bereich Marketing, Social Media und werbewirksamen Online-Auftritt positiv ein und verhilft dem Unternehmen damit zu seinem persönlichen Gipfel-Sieg.

Autor:

Thomas Dorfer aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen