Wirtschaft/Wiedereröffnung
The Butcher's hat sich herausgeputzt

The Butchers in Millstatt ist das Reich von Robert Cirkovic.
12Bilder
  • The Butchers in Millstatt ist das Reich von Robert Cirkovic.
  • hochgeladen von Thomas Dorfer

Robert Cirkovic und sein Team sind wieder für ihre Gäste da, er investierte rund 400.000 Euro in sein Steak-Restaurant "The Butcher's" in Millstatt.

MILLSTATT. The Butcher's in Millstatt hat sich für seine Gäste heraus geputzt. Chef Robert Cirkovic, der das Steak-Restaurant bereits 2017 erworben und auch schon zwei Jahre erfolgreich betrieb, hat nun nochmals 400.000 Euro investiert und seinem Lokal einen neuen modernen „Look" verpasst. Insgesamt flossen bereits 650.000 Euro in sein "Lebenswerk". Bei der Einrichtung wurde vor allem massives Holz verwendet. Umgesetzt hat das Projekt das Holzstudio Brunner. An den Wänden hängen Bilder von Angus-Rindern. In den beiden Gasträumen finden insgesamt 60 Personen Platz. Außerdem können bei Schönwetter weitere 40 Gäste auf der neuen Terrasse ihre Speisen und kühlen Getränke genießen. Und als Draufgabe gibt es einen tollen Blick auf den Millstätter See.


Best Steak in Kärnten

Die Spezialitäten sind, wie kann es anders sein, Steaks und „Ripperln“. Auf der offiziellen Webseite wirbt man mit dem Slogan "The Butcher's - Best Steak in Kärnten"! Verwendet wird von Cirkovic und Team nur bestes Black-Angus-Rind-Fleisch aus Österreich. Zwischen 200 und 300 Kilo Fleisch lagern stets im Keller. "Damit ist immer genug Vorrat da", so der Boss. Beliebt sind beim Butcher's auch die selbstgemachten Burger mit einem saftigen 250 Gramm „Fleischlaberl". "Der Kunde ist immer König“, sagt Robert Cirkovic. Das Steak-Fleisch wird minimum acht Wochen abgelegt, ehe es im Holzgrill zubereitet wird. "Durch das Prozedere bekommt das Steak sein besonderes Holzaroma und wird besonders zart“, verrät der gebürtige Belgier, der seit 34 Jahren Gastronom ist.


Von Belgien nach Millstatt

Zunächst in seinem Heimatland, dann beim Landgasthof Kirchenbauer in St. Peter ob Radenthein und seit einigen Jahren nun in Millstatt am See. Hier hat der begeisterte Harley-Davidson-Fahrer mit seiner Frau Angie und seiner Tochter Lena, die Beide im Familienbetrieb im Service mithelfen, seit acht Jahren auch ihr neues Zuhause gefunden. Insgesamt besteht die Butcher's Crew derzeit aus acht Personen, davon arbeiten drei Personen in der Küche und Fünf im Service.


Viele Gaumenfreuden

Stolz ist der Chef auch auf seine neue Berkeley Prosciutto Maschine. Den Prosciutto Castello dafür liefert Friess aus Villach. Delikatessen, wie französische Fischsuppe (Bouillabaisse), die Zutaten liefert Andreas Hofer von Kärntenfisch in Feld am See höchstpersönlich ins Haus, Kärntner Lachs mit Mangold, Miesmuscheln mit frischen, selbst gebackenem Fladenbrot oder für „Fleischlose“ asiatischer Wok mit Eiernudeln sorgen ebenfalls für Gaumenfreuden… Beim Wein (30 Sorten) setzt man auf rot-weiß-rote Qualität.

The Butcher's wird als Ganz-Jahresbetrieb geführt. Geöffnet ist das Butchers seit dem 2. Juli 2020 wieder von Montag bis Samstag ab 16.00 Uhr und sonntags ab 12.00 Uhr. Mittwochs ist Ruhetag. Telefon: 04766/20007

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen