16.02.2018, 11:54 Uhr

Rennweg und Dorfservice sind nun auch Ganz Ohr!

Die Freude an Büchern weitergeben, Ausbildung zum_zur VorlesepatIn in Rennweg (Foto: Erich Angermann)
Rennweg am Katschberg: Schul- und Gemeindebibliothek |

„Wir hätten gerne eine Ausbildung zum/zur VorlesepatIn. Unsere Ehrenamtlichen würden sich sehr dafür interessieren! Wäre das möglich?“ – „Natürlich, gerne!“

Mit dieser einfachen Anfrage wurde nicht nur eine Ganz Ohr!-Ausbildung in der Schul- und Gemeindebibliothek Rennweg, sondern auch eine Kooperation mit dem Dorfservice, Verein für Haushalts,- Familien- und Betriebsservice, geboren.

Cindy Sablatnig MA, vom Katholischen Bildungswerk Kärnten, freut sich sehr, von nun an mit Geschäftsführerin Ulrike Kofler und Regionalkoordinatorin Martina Wirnsberger zusammenwirken und die freiwilligen MitarbeiterInnen in ihrer Tätigkeit unterstützen zu können.
Ein erster Schritt dazu wurde am 9. und 10. Feber mit der Ausbildung zum_zur VorlesepatIn gesetzt, an der zahlreiche ehrenamtliche Frauen und Männer des Dorfservice teilnahmen.

Markus Achatz, Schauspieler und künstlerischer Leiter vom Theater WalTzwerk, stärkte mit Hilfe verschiedenster Übungen Stimme und Körper der TeilnehmerInnen. Mag. Ulrike Schwertner, Referentin für SeniorInnenbildung, präsentierte, wie das Vorlesen für und mit SeniorInnen gestaltet und welche Literatur verwendet werden kann. Cindy Sablatnig MA, Pädagogische MitarbeiterIn des KBW, erarbeitete mit den ZuhörerInnen, wie Bücher und Vor-Lesen die Entwicklung der Kinder begleiten und stärken und mit welchen kreativen Mitteln Geschichten zum Leben erweckt werden können.

Am Ende der gemeinsamen Zeit voller Abenteuer, Emotionen und Vor-Lesebegeisterung, blieben noch die Zertifikatsverleihung und die Gewissheit, dass einige weitere Menschen die Freude am Buch (wieder) entdeckten und diese auch weitergeben werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.