26.06.2017, 17:07 Uhr

Richtigstellung

MALTA. Im Artikel mit dem Titel "Im Maltatal ist es finster" in der Ausgabe vom 7. Juni 2017 ist uns bedauerlicherweise ein Fehler unterlaufen. Otmar Baier begehrte eine Richtigstellung.
Dort heißt es im vorletzten Absatz: "Ich finde es ungerechtfertigt, den Bürgermeister in der Öffentlichkeit dumm sterben zu lassen. Alle ziehen ihren Nutzen aus dem Tourismus. Und ich bezweifle auch, dass der Bezirkshauptmann in der Lage ist, objektiv zu entscheiden, wenn zur Familie Zundel ein Naheverhältnis besteht".
Dies ist nicht korrekt.
Es müsste heißen: "Ich finde es ungerechtfertigt, den Bürgermeister in der Öffentlichkeit dumm sterben zu lassen. Alle ziehen ihren Nutzen aus dem Tourismus. Und ich bezweifle auch, dass der Bezirkshauptmann in der Lage ist, objektiv zu entscheiden, wenn zu meinem Bruder ein Naheverhältnis besteht."
Wir bedauern den Fehler.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.