Kindergesundheitsquiz: Zwei Hauptpreise gingen an Knirpse aus dem Bezirk

Alexandra Kappl (Leiterin der Initiative »Tut gut!«), »Fito Fit«, Landesrat Ludwig Schleritzko (NÖGUS-Vorsitzender) sowie die Gewinner Svea Maierhofer (ganz links), Marlene Wolf (Mitte) und Florian Schachl (ganz rechts) und ihre Geschwister
  • Alexandra Kappl (Leiterin der Initiative »Tut gut!«), »Fito Fit«, Landesrat Ludwig Schleritzko (NÖGUS-Vorsitzender) sowie die Gewinner Svea Maierhofer (ganz links), Marlene Wolf (Mitte) und Florian Schachl (ganz rechts) und ihre Geschwister
  • Foto: »Tut gut!«
  • hochgeladen von Bianca Werilly

BEZIRK ST. PÖLTEN (red). Mehr als 1.600 Kinder und Jugendliche haben beim »Fito Fit«-Kindergesundheitsquiz der Initiative »Tut gut!« teilgenommen und ihr Know-how in Sachen Bewegung, Ernährung und mentale Gesundheit unter Beweis gestellt. Alle Teilnehmer sind Gewinner und werden in den nächsten Tagen auf dem Postweg ihr Geschenk erhalten.

Gesunden Lebensstil führen

Landesrat Ludwig Schleritzko: „Gesundheit beginnt bereits im Kindesalter. Dabei werden die Weichen für das Gesundheitsverhalten und die Lebensqualität in späteren Jahren gelegt. Daher ist es wichtig, dass Kinder bereits von klein auf lernen, einen gesunden und eigenverantwortlichen Lebensstil zu führen.“
Die Hauptpreise wurden von Landesrat Ludwig Schleritzko, Alexandra Kappl, Leiterin der Initiative »Tut gut!«, und »Fito Fit« persönlich übergeben an:

  • Svea Maierhofer (5 Jahre) aus Herzogenburg

(Preis: Familien-Wohlfühltag in der Therme Laa)

  • Florian Schachl (10 Jahre) aus St. Pölten

(Preis: Fito Fit-Hüpfburg inklusive Motivationsartikel-Package für die eigene Geburtstagsparty)

  • Marlene Wolf (5 Jahre) aus Zwettl

(Preis: Theater-Aufführung „Fito Fit und Gretel“ für den kompletten Kindergarten inklusive Kindergesundheits-Infoabend für die Eltern)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen