Markersdorf
Westautobahn: Mit 215 km/h zum Heiratsantrag

Polizeistreife stoppte den Raser auf der Westautobahn.
  • Polizeistreife stoppte den Raser auf der Westautobahn.
  • Foto: Peter J. Wieland
  • hochgeladen von Petra Weichhart

Mit zu hoher Geschwindigkeit und zu geringem Abstand war ein Wiener auf der Westautobahn unterwegs. Alles nur wegen der Liebe.

MARKERSDORF. Ein 23-jähriger Wiener fuhr am Montag gegen 08.10 Uhr mit einem Pkw auf der Westautobahn in Fahrtrichtung Linz mit bis zu 215 km/h hinter einem im Einsatz befindlichen Organtransplantat-Transport nach. Als Grund für sein Zuschnellfahren gab der Fahrzeuglenker an, dass er dringend zu einem Heiratsantrag nach Deutschland müsse. Er wird angezeigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen