Zeugen gesucht: Verkehrsunfall auf der B 20 in St. Pölten

Zeugen des Unfalls auf der B20 werden gesucht.
  • Zeugen des Unfalls auf der B20 werden gesucht.
  • Foto: (Symbolfoto) Werilly
  • hochgeladen von Bianca Werilly

ST. PÖLTEN (red). Ein 44-Jähriger lenkte am 8. Jänner 2018, gegen 13.40 Uhr, ein Kleinmotorrad auf dem ersten Fahrstreifen der B 20 (Mariazeller Straße) in St. Pölten, in Richtung Süden. Auf Höhe Schulze Delitzsch Straße habe laut Angaben des Mofalenkers der vor ihm fahrende Pkw ohne ersichtlichen Grund stark abgebremst, sodass er auch bremsen musste. Dadurch sei ihm das Mofa weggerutscht und er kam zu Sturz. Der 44-Jährige wurde mit schweren Verletzungen mit dem Rettungswagen in das Universitätsklinikum St. Pölten verbracht.
Zeugen dieses Verkehrsunfalles werden ersucht, sich mit der Verkehrsinspektion St. Pölten, Telefonnummer 059133-35-4444, in Verbindung zu setzen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen