Naturfreunde NÖ
Zwei Schulprojekte in Nepal sind fertiggestellt

Zwei Schulprojekte in Nepal wurden fertig.
3Bilder
  • Zwei Schulprojekte in Nepal wurden fertig.
  • Foto: Naturfreunde
  • hochgeladen von Katharina Gollner

Trotz Covid konnten die Naturfreunde NÖ mit Children of the Mountain zwei Schulprojekte in Nepal, nach einer Bauzeit von 8 Monaten, fertig bauen.

ST.PÖLTEN/NÖ (pa). Das Dorf Khalchuwk Chamunda liegt im Manalsugebiet des Himalaya. Die Schule hießt Praphat School. Genau in der Bergregion Dhawa-Baguwa-Tandrang. Also in der Nähe von Darme, Muna und Janasewa (Tandrang), dort wo Naturfreunde NÖ und COTM schon Schulen errichtet haben. Ausgangspunkt ist wieder Arugath. Für die etwa 100 Kinder des Dorfes ist ein neues Schulgebäude, ein Kindergarten und Toiletten dringend notwendig. Das alte Schulgebäude wurde vom Erdbeben zerstört. Die Kinder werden zur Zeit in privaten Häusern unterrichtet. Mit Hilfe von Gelinde Kaltenbrunner und Hans Goger haben die Naturfreunde diese Schule finanziert. Der Schulbau ist jetzt gerade fertig geworden.

Bauvorhaben:
6 Schulklassen für ca 100 Volksschulkinder
Toilettenanlagen

Eine weitere Schule ist eben auch gerade fertig geworden. Diese liegt in der Region Bandipur und heißt Jal Devi.
Verwaltungsregion: Gandaki, Distrikt: Tanahu, Bergregion: Bandipur, Name des Dorfes: Kalchowk, Name der Schule Jal Devi

Diese Region liegt nahe dem Epizentrum des Erdbebens von 2015 und ist nur durch nicht asphaltierte Straße und zu Fuß zu erreichen. Ein Großteil der Häuser und die Infrastruktur wurde durch das Erdbeben stark beschädigt. Im Dorf leben etwa 60 – 70 Volksschulkinder.

Identifizierte Probleme und Bedürfnisse

Die Probleme des Dorfes sind vielfältig. Die Mehrheit der Bewohner*innen sind meist kleine Bauern mit wenig Einkommen. Es herrscht Wasserknappheit und sie sind auf medizinische Hilfe und Bildung von außen angewiesen. Hilfe von der Regierung gibt es kaum und durch das Erdbeben hat sich die Situation dramatisch verschlechtert.

Sofortige Bedürfnisse: Wohnraum, Kleidung, Essen
Kurzfristige Bedürfnisse: vorrübergehende Schulräume
Langfristige Bedürfnisse: sichere und permanente Schulbildung

Bauvorhaben:
5 Schulklassen für ca 60 – 70 Volksschulkinder
Toilettenanlagen

Finanzierung

Beide Bauvorhaben, die in Summe etwa 100.00,00 € kosten, konnten durch Spendengelder, welche die Naturfreunde NÖ organisierten, finanziert werden. Die Schuleröffnungen sind für Frühjahr 2021 geplant.
Die Naturfreunde NÖ sind stolz, im Jubiläumsjahr 125 Jahre Naturfreunde, weitere Schulprojekte in einer der ärmsten Regionen der Welt umgesetzt zu haben.

Fotoc: Naturfreunde
Bildtext: Praphat Schule
Bildtext: Jal Devi Schule in Kalchowk

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen