Nepal

Beiträge zum Thema Nepal

Visionär & Organisator Frizzey Greif (li.) freut sich ganz besonders über die Unterstützung durch Felix Mitterer und weitere empathische KünstlerInnen.
5

Portrait-Versteigerung
Felix Mitterer unterstützt Frizzey Light Projekte in Nepal

PRUTZ, NEPAL (otko). Ein Großportrait von Prof. Oskar Stocker, das er Felix Mitterer zum 65. Geburtstag spendiert hat, wird im Internet versteigert. Der Erlös kommt den Hilfsprojekten des Frizzey Light Vereins in Nepal zu gute. Spenden: Großportrait wird versteigertFelix Mitterer und weitere empathische KünstlerInnen unterstützen die Frizzey Light Hilfsprojekte in Nepal. Der Anruf von Mitterer hat Frizzey Greif besonders begeistert, mit dem er sich seit der Jugend u.a. für Gerechtigkeit,...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Geh hin, wo der Pfeffer schrieb Erika Hager. Alle 14 Teile des Romans auf www.meinbezirk.at

Fortsetzungsroman – das Finale
Geh hin, wo der Pfeffer wächst – Teil 14

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Fortsetzungsroman: Mit der Buchverkauf wird das Projekt "AIDS-Waisenkinder in Theni", Indien, unterstützt. Bei meinen Besuchen einiger Familien begegnen mir die unterschiedlichsten Menschen, die auf unterschiedlichste Art und Weise ihr Schicksal meistern. Eine Großmutter und zwei Enkel, Bub und Mädchen − Der Bub ist HIV positiv. – Mit einem Mikrokredit kauft sie eine Kuh, verleiht sie an Nachbarn und bestreitet so den Lebensunterhalt, einschließlich Rückzahlung des Kredits....

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Geh hin, wo der Pfeffer schrieb Erika Hager.

Fortsetzungsroman
Geh hin, wo der Pfeffer wächst – Teil 13

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Fortsetzungsroman: Mit der Buchverkauf wird das Projekt "AIDS-Waisenkinder in Theni", Indien, unterstützt. Es gibt zwar einen Kassettenrekorder, aber keine Walzermusik, außerdem regelmäßig Stromausfall. Die Tänzerinnen bringen Bollywood-Musik und dann geht es los. Es macht ihnen so viel Spaß, auch, weil sie einander in der Tanzhaltung berühren dürfen. Choreographisch entsteht ein buntes Tableau aus Bollywood-Bewegungen und Wiener Walzer-Schritten. Die Wege hinaus aufs Land...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Christine Jarosch, Visionär Frizzey Greif und Tshering Lama Sherpa:  "Together for a better world".
6

Spendenaufruf
Größtes Hilfsprojekt der Frizzey Light Geschichte in Nepal

PRUTZ, NEPAL (otko). Die non profit organisation Frizzey Light bittet um Spenden: Das größte Hilfsprojekt in Nepal hat begonnen – für Hilflose, Vergessene, Unschuldige, wo es nur mehr ums Überleben geht. Hilfe für 30 Bezirke in Nepal Die Frizzey Light Helptouren und Soforthilfe 2021 finden heuer kreuz und quer durch Nepal statt  – vom Tiefland bis auf 4.000 Meter Seehöhe. Visionär und Organisator Frizzey Greif aus Prutz ist überzeugt 2021mit herzgebildeten Menschen und dem Frizzey Light Team,...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Spendenscheck für die Nepalhilfe des Frizzey Light Vereins: Obmann Frizzey Greif, Künstlerin Barbara Fuchs und Architekt und Musiker Herbert Berger (v.l.).
2

Frizzey Light Verein
"NJEK" unterstützt Prutzer Nepalhilfe mit 8.000 Euro

PRUTZ, HALL (otko). Dem Frizzey Light Verein aus Prutz wurden 8.000 Euro für die Helptour und die Soforthilfe 2021 in Nepal übergeben. Diese Spende stammt von den traditionellen „Neujahrs-Entschuldigungskarten“. Herzgebildete KünstlerInnen zeigen Engagement Über einen großzügigen Spendenscheck konnte sich kürzlich Frizzey Greif freuen. Von den traditionellen „Neujahrs-Entschuldigungskarten“ sind 2021 für den Frizzey Light Verein aus Prutz 8.000 Euro zusammen gekommen, um die Helptour und...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Valentin übergab Frizzey Greif, dem die Worte fehlten, seine Spende in der Höhe von 1.065 Euro für die Hilfe für die Ärmsten in Nepal.
1 2

Frizzey Light Verein
Neunjähriger Valentin sammelte Spenden für Nepal-Hilfe

SCHÖNWIES, PRUTZ, NEPAL (otko). Der Frizzey Light Verein hilft den Ärmsten der Armen in Nepal. Das Himalaya-Land ist besonders stark von der Corona-Krise betroffen. Der neunjährige Valentin aus Schönwies sammelte 1.065 Euro Spenden. Frizzey Greif: "Valentin: ein beeindruckendes, fühlendes Wesen" Seit seinem siebten Lebensjahr überrascht das „Light“-Kind Valentin aus Schönwies, wie ihn Frizzey Greif liebevoll nennt, mit außergewöhnlichen Aktionen um Spenden für die Ärmsten der Armen in Nepal...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Weihnachtspaket für die Nepal-Hilfe: Anorak, Schlafsack, Mützen und ein Essenspaket für einen Monat für eine 5-köpfige Familie um 100 Euro.
Video 8

Frizzey Light Verein
Weihnachtspakete für die Ärmsten der Armen in Nepal

PRUTZ, NEPAL (otko). Der Frizzey Light Verein bittet um Spenden für die Hilfsaktion in Nepal, das von der Corona-Pandemie stark betroffen ist. Vier verschiedene Weihnachtspakete stehen zur Auswahl. Wärme schenken Die Corona-Krise hat auch das bitterarme Himalaya-Land Nepal fest im Griff. Seit Jahren unterstützt der Frizzey Light Verein aus Prutz die Ärmsten der Armen. "Die Corona -Pandemie hat Nepal lahmgelegt. Sherpas und TagelöhnerInnen können ihre Familien nicht mehr ernähren, da sie vom...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Anfang des Jahres konnten über 6.000 Mahlzeiten für Schüler in Nepal mit Spendengeldern bezahlt werden

Unterstützung für Nepal
Mattersburgerin setzt sich für die Ärmsten der Armen ein

Die Mattersburgerin Ulli Glocknitzer sammelt auch dieses Jahr wieder Spenden für die Menschen in Nepal. MATTERSBURG/NEPAL. "Die letzten Wochen und Monate waren mit Sicherheit für alle nicht einfach und was in dieser außergewöhnlichen Zeit zu bewältigen ist, ist mit Sicherheit einzigartig. Der Corona Virus macht leider auch nicht vor den Ärmsten der Ärmsten halt", so die Mattersburgerin deren Schwester Tina Lang seit über 30 Jahren in Kathmandu lebt und eine der Projektleiterinnen der...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Harry Triendl präsentiert: Die Gäste der ersten Sendung sind Christine Jarosch und Frizzey Greif aus Prutz.
2

Harry's LifeTalk'n'Chat
Live-Diskussion mit Christine Jarosch und Frizzey Greif

TELFS, PRUTZ. Gerade in der Corona-Zeit, wenn Social Distancing angesagt ist, gilt es Menschen hervorzuheben, die sich mit ihren Initiativen und Projekten für andere einsetzen. Christine Jarosch und Frizzey Greif aus Prutz engagieren sich seit Jahren in der Nepal-Hilfe. Lichtblick für ein Miteinander Da es aktuell ja keine Veranstaltungen gibt hat sich der Musik-Künstler Harry Triendl aus Telfs für die nächste Zeit was Neues ausgedacht. "Die Zeiten erfordern ein Umdenken und es gibt so tolle...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Tiefland Nepal, tiefste Armut –auch hier wird es kalt: Jedes Hilfspaket wird auf Tabellen kontrolliert, auf Film und Fotos dokumentiert.
Video 9

Frizzey Light Verein
Kunst kaufen, Kunst unterstützen und Ärmsten der Armen in Nepal helfen

PRUTZ, NEPAL (otko). Mit einer besonderen Aktion werden derzeit vom Frizzey Light Verein Spenden für das von der Corona-Krise gebeutelte Nepal gesammelt. Das Geld der Online-Auktion von zur Verfügung gestellten Kunstwerken fließt in die Nepal-Soforthilfe. Gleichzeitig wird mit dem Kauf auch die heimische Kunst unterstützt. Mit (Weihnachts-) Geschenk Menschenleben retten Auch in der Corona-Krise sammelt der Frizzey Light Verein weiterhin unermüdlich Spenden für Nepal. "KünstlerInnen stellen zu...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Nachhaltige Unterstützung aus Tirol: Das SOS-Kinderdorf Lumbini bietet rund 150 Kindern und Jugendlichen ein sicheres und liebevolles Zuhause – auch künftigen Generationen.
1 2

10 Jahre
„Tiroler“ SOS-Kinderdorf in Nepal feiert rundes Jubiläum

TIROL. Vor genau 10 Jahren wurde in im Süden Nepals in der Nähe der indischen Grenze ein neues SOS-Kinderdorf in der Stadt Lumbini eröffnet. Die Stadt ist vor allem bekannt als Geburtsort Buddhas. Tirol hat für den Bau des neuen SOS-Kinderdorfes die finanzielle Basis gelegt: Die Tiroler Landesregierung hatte anlässlich des 60 Jahr-Jubiläums von SOS-Kinderdorf (2009) den Beschluss gefasst, acht der insgesamt 15 Familienhäuser zu finanzieren und dafür insgesamt 600.000 Euro zur Verfügung...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Firzzey Greif wünscht sich zum 65er Spenden für die Ärmsten in Nepal.
2

Frizzey Light Verein
Frizzey Greif: "Statt Glückwünsche Soforthilfe für die Ärmsten in Nepal"

PRUTZ, NEPAL (otko). Frizzey Greif, Organisator und Gründer des ehrenamtlichen Frizzey Light Vereins, bittet zu seinem 65. Geburtstag um Spenden für das von der Corona-Krise schwer gebeutelte Nepal auf. Benefizveranstaltung abgesagt Eigentlich wollte der Prutzer Multimediakünstler Friedensbotschafter Frizzy Greif zu seinem 65. Geburtstag ein großes Fest zum traditionellen Frizzey Light Benefizevent im Rechelerhaus in Ladis machen. Coronabedingt ist diese Veranstaltung heuer leider nicht...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Der Bundesvorsitzende der Naturfreunde Österreich, Andreas Schieder, die wieder gewählte Landesvorsitzende, Karin Scheele und der Ehrenpräsident der Naturfreunde Niederösterreich, Peter Kalteis (von rechts) betonten, dass man in Zeiten der Corona-Distanz das Miteinander nicht vergessen dürfe.

Naturfreunde Niederösterreich
100 Prozent für Karin Scheele

Ein einstimmiges Ergebnis brachte die Neuwahl des Landesvorstandes der Naturfreunde Niederösterreich. ST.PÖLTEN/NÖ (pa). Karin Scheele bleibt Landesvorsitzende der Naturfreunde Niederösterreich. Sie wurde mit 100 Prozent der Stimmen bestätigt. Die Neuwahl des Vorstandes ging im Zuge der Landeskonferenz der Naturfreunde am 19.September mit rund 80 Teilnehmern im Kultursaal in Gmünd über die Bühne. Organisiert wurde die zweitägige Veranstaltung von der Naturfreundeortsgruppe Gmünd unter dem...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Firzzey Greif – Kosmopolit, Visionär, Botschafter, Multimedia Artist, Filmemacher, Komponist sowie Gründer,Organisator und Obmann der non profit organization Frizzey Light – wünscht sich zum 65er Spenden für die Ärmsten in Nepal.
6

Frizzey Light Verein
Frizzey Greif: "Spenden für Nepal als Geburtstagswunsch"

PRUTZ, NEPAL (otko). Frizzey Greif, Organisator und Gründer des ehrenamtlichen Frizzey Light Vereins, ruft für Spenden für das von der Corona-Krise schwer gebeutelte Nepal auf. Benefizevent coronabedingt abgesagt Eigentlich wollte Frizzey Greif zu seinem 65. Geburtstag ein großes Fest zum traditionellen "Frizzey Light Benefizevent" im Recherlerhaus in Ladis machen. Coronabedingt ist die Durchführung dieser Veranstaltung heuer leider nicht möglich. "Mein Geburtstagswunsch wäre es, dass wir durch...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Geh hin, wo der Pfeffer wächst entstammt der Feder von Erika Hager und ist im Verlag Bibliothek Provinz erschienen.

Fortsetzungsroman
Geh hin, wo der Pfeffer wächst – Teil 12

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Fortsetzungsroman: Mit der Buchverkauf wird das Projekt "AIDS-Waisenkinder in Theni", Indien, unterstützt. Morgens und abends esse ich gemeinsam mit den Krankenschwestern im Speiseraum neben der Küche, und sie lachen über meine Art, wie ich versuche, nur mit der rechten Hand Chapatis in mundgerechte Stücke zu zerkleinern und auch von dem herrlich gewürzten Gemüse etwas zu verspeisen. Die linke Hand wird als unrein betrachtet und wird deshalb nicht zum Essen, sondern nur zum...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Zwei Schulprojekte in Nepal wurden fertig.
3

Naturfreunde NÖ
Zwei Schulprojekte in Nepal sind fertiggestellt

Trotz Covid konnten die Naturfreunde NÖ mit Children of the Mountain zwei Schulprojekte in Nepal, nach einer Bauzeit von 8 Monaten, fertig bauen. ST.PÖLTEN/NÖ (pa). Das Dorf Khalchuwk Chamunda liegt im Manalsugebiet des Himalaya. Die Schule hießt Praphat School. Genau in der Bergregion Dhawa-Baguwa-Tandrang. Also in der Nähe von Darme, Muna und Janasewa (Tandrang), dort wo Naturfreunde NÖ und COTM schon Schulen errichtet haben. Ausgangspunkt ist wieder Arugath. Für die etwa 100 Kinder des...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Geh hin, wo der Pfeffer wächst entstammt der Feder von Erika Hager und ist im Verlag Bibliothek Provinz erschienen.

Fortsetzungsroman
Geh hin, wo der Pfeffer wächst – Teil 11

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Fortsetzungsroman: Mit der Buchverkauf wird das Projekt "AIDS-Waisenkinder in Theni", Indien, unterstützt. Das Hospiz liegt zwischen den Orten Lakshmipuram und Periyakulam, deshalb gibt es keine offizielle Haltestelle der Linienbusse. Da aber einer der Buschauffeure schon einmal Patient im Hospiz war, hört er auf Anastasias »Signal« und lässt mich am Morgen vor dem Hospiz einsteigen. Junge Männer, die aneinander geklammert auf den Stufen des Busses hängen, drücken mich in...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Geh hin, wo der Pfeffer wächst schrieb Erika Hager.

Fortsetzungsroman
Geh hin, wo der Pfeffer wächst – Teil 10

BEZIRK NEUNKIRCHEN/NÖ. Fortsetzungsroman: Mit der Buchverkauf wird das Projekt "AIDS-Waisenkinder in Theni", Indien, unterstützt. Was kann ich jetzt noch tun? Irgendwie kann ich nicht begreifen, warum ich wegen eines Stücks Papier mit Stempel eine Woche in Singapur herumsitzen und warten muss. »Schreiben Sie einen Aufsatz, in dem Sie erklären, warum Sie unbedingt nach Indien reisen wollen«, sagt Mr. Rathore. Aus Erschöpfung in eine Art Trance versetzt, schreibt sich der Text von selbst. Mr....

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Alfred Bichler und seine Ehefrau Jutta beim bislang letzten Besuch von Pemas Familie in Nepal im Oktober 2018.
2

International
Rotary Club Bad Ischl ermöglicht nepalesischem Buben eine Ausbildung

Welche Chance jeder einzelne von uns hat, etwas aus seinem Leben zu machen, wird zu einem Großteil dadurch festgelegt, in welchem Teil dieser Erde man geboren wird. Wer, wie Pema, beispielsweise in einem Gebirgsdorf in Nepal zur Welt kommt, hat so gut wie keine Chance, den „vorgegebenen Weg“ zu verlassen. Der Rotary Club Bad Ischl ermöglicht dem Elfjährigen nun eine Ausbildung, um ihm zumindest die Chance auf ein besseres Leben zu bieten. BAD ISCHL. Simikot zählt nach Eingemeindungen der...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Tshering Lama Sherpa vertritt ehrenamtlich mit Freunden, seinem Vater Ang Kami, in Pokhara 
die Frizzey-Light-Soforthilfe-Gruppe.
7

Frizzey Light Verein
Dramatische Corona-Krise – Spenden für Nepal-Soforthilfe

PRUTZ, NEPAL. In Nepal verschärft sich die Corona-Krise dramatisch: Es geht ums Überleben und wird schlimmer als das Erdbeben 2015. Der Frizzey Light Verein bittet um Spenden für eine Corona-Soforthilfe. Spendenaktion für Nepal-Hilfe Während sich Covid-19 bei uns in Tirol langsam beruhigt, ist laut Nepalkenner Tshering Lama Sherpa, Organisator und rechte Hand der Frizzey Light – non profit organization Nepal, in kürzester Zeit die  Selbstmordrate von 497 auf über 2.100 gestiegen, u.a.bei ...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Geh hin, wo der Pfeffer wächst schrieb Erika Hager.

Fortsetzungsroman
Geh hin, wo der Pfeffer wächst – Teil IX

INDUSTRIEVIERTEL. Fortsetzungsroman: Mit der Buchverkauf wird das Projekt "AIDS-Waisenkinder in Theni", Indien, unterstützt. Eine andere Gruppe von Ausgegrenzten sind die indischen Ureinwohner, die Adivasi, rechtlich noch niedriger gestellt als die Dalits, da sie außerhalb des Kastensystems leben. Meist sind ihre Dörfer in bewaldetem Hügel- und Berggebiet angesiedelt, in einer landschaftlich bezaubernden Umgebung, weit entfernt von den verseuchten grün-rot schillernden Abwässern im...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Frizzey Greif mit Tshering Lama Sherpa bei der Organisation der Corona-Soforthilfe in Nepal.
3

Frizzey Light Verein
Corona-Soforthilfe für die Ärmsten der Armen in Nepal

PRUTZ, NEPAL. Die Corona-Krise hat in Nepal auch die Ärmsten der Armen sowie die Leute erfasst, die vom Tourismus abhängig sind. Der Frizzey Light Verein bittet um Spenden für eine Corona-Soforthilfe. Keine Hilfe von Seiten der Regierung Die Corona-Krise hat auch den armen Himalaya-Staat Nepal voll erfasst. "497 Menschen haben sich in kürzester Zeit das Leben genommen. TagelöhnerInnen, TrägerInnen und Sherpas, die vom Tourismus abhängig sind. Es gibt von der Regierung keine Hilfe, niemand weiß,...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Geh hin, wo der Pfeffer wächst schrieb Erika Hager.

Fortsetzungsroman
Geh hin, wo der Pfeffer wächst – Teil 6

Fortsetzungsroman: Mit der Buchverkauf wird das Projekt "AIDS-Waisenkinder in Theni", Indien, unterstützt. Die Zugfahrt von Darjeeling beginnt im »toy train«, einer Schmalspur-Bergbahn, die in einer siebenstündigen Reise ins Tal führt. Nach Varanasi dauert es noch etwa 36 Stunden, Zeit genug, um in Gespräche ver­wickelt zu werden. Es ist für die meisten Inder völlig unbegreiflich, wie eine Frau allein unterwegs sein kann. Deshalb kommen zuerst zwei unausweichliche Fragen: »Wo ist dein Mann? Und...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Geh hin, wo der Pfeffer wächst schrieb Erika Hager.

Industrieviertel/Fortsetzungsroman
Geh hin, wo der Pfeffer wächst – Teil 7

Fortsetzungsroman: Mit der Buchverkauf wird das Projekt "AIDS-Waisenkinder in Theni", Indien, unterstützt. Er ist eingeschlafen, während ich über mein Gepäck wache, denn Diebstahl hier und im Zug ist nicht ungewöhnlich. Plötzlich hebt er seinen Kopf und schaut mich verwundert an. Nach kurzem Überlegen fragt er mich, ob ich nicht ein indisches Mädchen heiraten möchte. Er könnte eine richtige Hochzeit in kurzer Zeit arrangieren. Er hält mich offensichtlich für einen Mann, denn in seinem Weltbild...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.