22.11.2016, 13:55 Uhr

Tonkünstler Orchester, Kotaro Fukuma und Giedrė Šlekytė

Wann? 10.04.2017 19:30 Uhr

Wo? Festspielhaus St. Pölten, Kulturbezirk 2, 3109 St. Pölten AT
c_Aleksey Vylegzhanin
St. Pölten: Festspielhaus St. Pölten | Mit Beethovens viertem Klavierkonzert und der sechsten Symphonie von Franz Schubert präsentieren die Tonkünstler ein Programm, das exemplarisch für den Übergang von der klassischen zur romantischen Epoche steht. Den Solistenpart gestaltet der 1982 in Tokio geborene Kotaro Fukuma, geleitet wird das Orchester diesmal von der litauischen Jungdirigentin Giedrė Šlekytė, die in der „kleinen“ C-Dur-Sinfonie, komponiert vom 21-jährigen Schubert, gemeinsam mit den Tonkünstlern dessen Verehrung für Beethoven und Gioachino Rossini anklingen lässt.

Einführung mit Johannes Leopold Mayer, 18.30 Uhr, Kleiner Saal

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.