08.05.2016, 21:22 Uhr

Woran glauben die Mormonen?

Im Vierten Teil meiner Reihe Grundbegriffe des Evangeliums geht es dieses Mal um den


Heiligen Geist



Der Heilige Geist ist das dritte Mitglied der Gottheit. Er ist eine Person aus Geist und hat keinen Körper aus Fleisch und Knochen. Er wird oft der Geist, der Geist Gottes, der Geist des Herrn oder der Tröster genannt.

Die Aufgaben des Heiligen Geistes

Der Heilige Geist arbeitet in völliger Einigkeit mit dem himmlischen Vater und Jesus Christus zusammen und hilft uns auf verschiedene Weise, rechtschaffen zu leben und die Segnungen des Evangeliums zu empfangen.

Er gibt „Zeugnis vom Vater und vom Sohn“ (2 Nephi 31:18) und offenbart und bezeugt, ob etwas wahr ist (siehe Moroni 10:5). Ein sicheres Zeugnis vom himmlischen Vater und von Jesus Christus können wir nur durch die Macht des Heiligen Geistes erhalten. Er kann mit unserem Geist kommunizieren und uns so eine wesentlich größere Gewissheit geben als alles, was wir mit unseren natürlichen Sinnen wahrnehmen.

Wenn wir uns bemühen, auf dem Weg zu bleiben, der zum ewigen Leben führt, kann der Heilige Geist uns bei unseren Entscheidungen führen und uns körperlich und geistig vor Schaden bewahren.

Der Heilige Geist ist der Beistand (siehe Johannes 14:26). Wie die sanfte Stimme liebevoller Eltern ihr weinendes Kind beruhigen kann, können die Einflüsterungen des Geistes uns unsere Ängste nehmen, die Unruhe vertreiben, mit der uns die Sorgen des Lebens zusetzen, und uns trösten, wenn wir trauern. Der Heilige Geist kann uns „mit Hoffnung und vollkommener Liebe“ erfüllen und uns „das Friedfertige des Reiches“ lehren ( Moroni 8:26 ).

Er ist der Heilige Geist der Verheißung (siehe Epheser 1:13 ). In dieser Rolle bestätigt er, dass die durch das Priestertum vollzogenen heiligen Handlungen, die wir empfangen haben, und die Bündnisse, die wir eingegangen sind, für Gott annehmbar sind. Diese Bestätigung hängt davon ab, ob wir dem Glauben treu bleiben.

Jeder, der aufrichtig nach der Wahrheit sucht, kann den Einfluss des Heiligen Geistes spüren, der ihn zu Jesus Christus und seinem Evangelium führt.

Die erwähnten Schriftstellen aus Nephi und Moroni sind aus dem Buch Mormon entnommen, einer weiteren Heiligen Schrift der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, und ein weiterer Zeuge von Jesus Christus.

Lesen Sie im nächsten Artikel über unsere Mutter Im Himmel.
1
Einem Mitglied gefällt das:
11 Kommentareausblenden
729
Hermann Greifeneder aus Tennengau | 08.05.2016 | 21:55   Melden
729
Hermann Greifeneder aus Tennengau | 08.05.2016 | 22:00   Melden
116
Wolfgang F. Scholle aus St. Pölten | 15.05.2016 | 16:44   Melden
116
Wolfgang F. Scholle aus St. Pölten | 15.05.2016 | 18:29   Melden
729
Hermann Greifeneder aus Tennengau | 15.05.2016 | 21:56   Melden
116
Wolfgang F. Scholle aus St. Pölten | 15.05.2016 | 23:48   Melden
729
Hermann Greifeneder aus Tennengau | 16.05.2016 | 16:25   Melden
729
Hermann Greifeneder aus Tennengau | 16.05.2016 | 16:38   Melden
116
Wolfgang F. Scholle aus St. Pölten | 17.05.2016 | 18:15   Melden
729
Hermann Greifeneder aus Tennengau | 17.05.2016 | 18:38   Melden
729
Hermann Greifeneder aus Tennengau | 17.05.2016 | 18:41   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.