28.10.2017, 16:03 Uhr

Feuerwehr St. Pölten-St. Georgen feierte 10. Tanz im Feuerwehrhaus

Christian Vogt, Leopold Sieder, Thomas Kornberger, Viktoria Weber, Christian Rezabek, Rita Lenz, Johann Rankl, Markus Wieninger, Rudolf Schenk, Walter Hobiger, Monika Damböck, Anton Damböck, Marion Gabler-Söllner, Josef Brader, Klaus Otzelberger, Alexander Hell, Jürgen Zöchling, Eveline Zöchling, Josef Brenner, Dominik Schreiber, Leopold Lenz, Alexander Praschl, Walter Raitzl jun., Martin Antauer (Foto: Christoph Eque, FF-St.Georgen)
ST. PÖLTEN/ST. GEORGEN (red). Vergangenen Samstag, den 21. Oktober, lud die Freiwillige Feuerwehr St.Pölten-St.Georgen zum Tanz in das Feuerwehrhaus ein. Genauer gesagt zum 10. Tanz im Feuerwehrhaus!

Ehrengäste vor Ort

Kommandant Alexander Praschl durfte bei vollen Haus zahlreiche Ehrengäste aus der Politik & dem Feuerwehrwesen begrüßen.

Darunter waren unter anderem die Stadträte Johann Rankl,  Klaus Otzelberger, Martin Antauer und der Stadtrat außer Dienst Anton Damböck. 

Für die Unterhaltung der vielen Gäste im Festsaal, der beinahe bis auf den letzten Platz ausverkauft war, sorgten "Die Wilhelmsburger". Der Feuerwehrtanz bot auch dieses Jahr wieder zahlreiche Locations wie eine Weinbar, eine Spritzerbar und natürlich eine Disco. 

Über ein halbes Jahr hat man sich auf das 10-jährige Jubiläum „Tanz im Feuerwehrhaus“ vorbereitet.

Persönliches anstoßen mit den Gästen

Um Mitternacht gab es eine kleine Präsentation und einen Jahresrückblick der letzten 10 Jahre – Anschließend zogen die Feuerwehrleute in Einsatzuniform mit jeweils einen Tablet Sekt in der Hand in den Ballsaal ein, um mit den Besuchern persönlich anzustoßen!
Im Anschluss folgte die Tombola Verlosung. Der Hauptpreis – Ein handgeschmiedetes Damast Küchenmesser gespendet von Jürgen Zöchling im Wert von 600 Euro. 

Im Foyer der Bar sorgte DJ Helmi für Stimmung unter den jungen und junggebliebenen Gästen. 

Die Freiwillige Feuerwehr St.Pölten–St.Georgen bedankt sich bei allen Gästen, der Bevölkerung und der unterstützenden Firmen für die letzten 10 wunderbaren Jahren.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.