14.12.2017, 11:26 Uhr

Herstellung des Fernwärmeanschlusses: Fahrstreifen gesperrt, Bushaltestellen entfallen

Die Bernhard Wicki-Straße wird von der Dr. Karl Renner-Promenade in Fahrtrichtung Süden zum Schulring (B1) als Einbahn geführt. (Foto: Werilly/Symbolfoto)

Der Sperre findet im Zeitraum vom 11. - 22. Dezember, für die Dauer von etwa 1 Woche statt.

ST. PÖLTEN (red). Für die Herstellung des Fernwärmeanschlusses im Bereich Dr. Karl Renner-Promenade / Bernard Wicki-Straße/B1 Schulring muss ein Fahrstreifen in der Bernhard Wicki-Straße gesperrt werden. Die Bernhard Wicki-Straße wird von der Dr. Karl Renner-Promenade in Fahrtrichtung Süden zum Schulring (B1) als Einbahn geführt.
Der Verkehr wird über die B1 Schulring - Siegfried Ludwig-Platz - B1 Rennbahnstraße - Kardinal Franz König-Platz - Neugebäudeplatz - Dr. Karl Renner-Promenade umgeleitet.

Bushaltestellen entfallen

Im Zuge der Einbahnführung werden die LUP Stadtbusse mit den Linien 7 und 8 in Fahrtrichtung Neugebäudeplatz ebenfalls über die B1 Schulring - Rennbahnstraße - Kardinal Franz König-Platz zum Neugebäudeplatz geführt. In der Dr. Karl Renner-Promenade entfallen in Richtung Neugebäudeplatz die Bushaltestellen „Steinergasse“ und „Neugebäudeplatz“ auf Höhe der Hammergasse. Als Ersatz für die Haltestelle Steinergasse kann die Haltestelle „Dr. T. Körner-Schule“ und für die Haltestelle Neugebäudeplatz im Bereich der Hammergasse kann die Haltestelle Neugebäudeplatz im Bereich der Wiener Straße benützt werden. Die Führung der Linien 7 und 8 vom Neugebäudeplatz - Dr. Karl Renner-Promenade - Bernhard Wicki-Straße - Johann Gasser-Straße bleibt aufrecht.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.