Projektpräsentation am BG Tanzenberg
Am BG Tanzenberg wächst Europa enger zusammen

<f>Die Europa Torte</f> wurde vom Klub der Köche zur Verfügung gestellt und von den Ehrengästen angeschnitten.
5Bilder
  • <f>Die Europa Torte</f> wurde vom Klub der Köche zur Verfügung gestellt und von den Ehrengästen angeschnitten.
  • hochgeladen von Rudi Lechner

TANZENBERG (rl). Heuer wurde am BG Tanzenberg erstmals der europaweite ErasmusDay gefeiert.
Dabei wurden den zahlreichen Gästen verschiedenste Erasmusplus Projekte, die von unterschiedlichen Schultypen in Kärnten durchgeführt wurden, vorgestellt.
Die Projektleiter Günther Prommer und Silvia Quendler stellten außerdem ein neues Projekt vor, das auch Lehrern, Direktoren und Schulbediensteten die Chance bietet, an grenzüberschreitetenden Kooperationen teilzunehmen. Besonderes Interesse fand ein “ school-to-school Projekt“, welches Schüler des BG Tanzenberg einen zweimonatigen Aufenthalt an Partnerschulen in Italien und Irland ermöglichte. Unter den Gästen waren Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser, Bildungsdirektor Robert Klingelmair, Ursula Panuschka von der Nationalagentur Lebenslanges Lernen, der ehemalige Landesschulratspräsident Rudolf Altersberger sowie zahlreiche Direktoren und Erasmuspluskoordinatoren diverser Kärntner Schulen. "Diese Projekte bieten nicht nur eine immense Verbesserung der Sprachkenntnisse, die Jugendlichen sammeln auch Erfahrungen für das Leben und schließen wertvolle Freundschaften", so Direktor Gerald Horn. Mit den Klängen der Europahymne, gesungen vom Schulchor (Leitung Sylvia Steinkellner) und der Schulband des BG Tanzenberg wurde eine vom Klub der Köche (Josef Hassler, Günter Waldner) kreierte Erasmustorte als krönender Abschluss angeschnitten und unter den Gästen verteilt.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen