St. Veit
Coronavirus: Stadt schließt alle Sportstätten und Einrichtungen mit hoher Besucherfrequenz

Das Rathaus St. Veit selbst bleibt bis auf weiteres geöffnet.
  • Das Rathaus St. Veit selbst bleibt bis auf weiteres geöffnet.
  • Foto: Posch
  • hochgeladen von Bettina Knafl

Alle Maßnahmen gelten bis auf weiteres nach einer Neubewertung der Lage.

ST. VEIT. Die Stadtgemeinde St. Veit hat heute die weitere Vorgangsweise im Umgang mit der Coronavirus-Situation abgestimmt. Folgende Maßnahmen wurden beschlossen:Alle St. Veiter Sportstätten bleiben ab sofort geschlossen – dazu zählen: 

  • St. Veiter Hallenbad
  • Kein Spiel- und Trainingsbetrieb in den Fußballstadien (Jacques-Lemans-Arena &Stadion am Rennbahngelände)
  • 3-Fach-Turnhalle und Vereinstreff
  • St. Veiter Tennishallen (Kölnhof und jene beim Hallenbad)

Folgende weitere stark frequentierte Einrichtungen im Einflussbereich der Stadtgemeinde werden ebenso geschlossen: 

  • Stadtbücherei (ab Samstag) 
  • Jugendzentrum (ab sofort)„Alle Maßnahmen gelten ohne zeitliche Beschränkung bis auf weiteres. Das ist unser Beitrag, um unsere Bürger bestmöglich in dieser Situation zu schützen“, wirbt Bürgermeister Gerhard Mock um Verständnis der Bevölkerung. Die Stadt selbst hat dieser Tage ebenso alle Weichen gestellt, um auch organisatorisch gut für die nächste Zeit gerüstet zu sein.

 Wasserwerk, Bauhof und Müllabfuhr

„Wir haben für systemrelevante Bereiche wie das Wasserwerk, Bauhof und Müllabfuhr Bereitschaftsdienste so zusammengestellt, dass auch bei hoffentlich nicht auftretenden Corona-Infektionen unter den Mitarbeitern fixe Ersatzteams bereitstehen. Die St. Veiter können darauf bauen, dass die Versorgung sichergestellt ist", informiert Mock.

Rathaus bleibt geöffnet

Das Rathaus selbst bleibe bis auf weiteres geöffnet. Die Bürger werden allerdings gebeten, im Fall offensichtlicher Symptome von Verkühlung oder Fieber Amtswege zu verschieben bzw. diese online oder telefonisch zu erledigen. Viele der Amtswege können nämlich auch problemlos online rund um die Uhr im Servicebereich der Stadtgemeinde-Website www.stveit.com erledigt werden.
„Alle Maßnahmen gelten bis auf weiteres und werden in den nächsten Tagen laufend neu bewertet“, so der St. Veiter Gemeindechef.

Autor:

Bettina Knafl aus St. Veit

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen