Huber verlässt HUMUS

Oskar Huber und "Humus" gehen getrennte Wege.
  • Oskar Huber und "Humus" gehen getrennte Wege.
  • hochgeladen von Peter Pugganig

"Mit Ende 2015 stiegen Oskar Huber aus gesundheitlichen und der Schlagzeuger Peter Gröning aus privaten Gründen aus". Diese Meldung ist aus der Hompage der Band "Humus" zu entnehmen. Richie Vejnik lies auf facebook verlauten: "Wenn sich einer musikalisch verändern möchte, muss man ihn ziehen lassen!!! Huber & Gröning gibt es von nun an als 'Ossi Huber & Band' !!! Wir wünschen 'Alles, alles Gute' !!! 'HUMUS' besteht natürlich weiter, im gewohnten 'HUMUS'-Soundgewand und wir haben uns verstärkt!!! Näheres ab Mittwoch, dann gibt es neue Pressefotos und die Bekanntgabe der neuen 'HUMUS'-Musikkollegen!!! Wir sind unserem Sound verpflichtet!!! Es wird schon geprobt und wir freuen uns auf unseren ersten gemeinsamen Auftritt!!! Was zählt, ist das Kollektiv!!! Humus, eben."

Ossi Huber reagierte darauf ebenfalls über facebook: "Bei aller Liebe – so können Peter und ich das nicht stehen lassen. Wir verlassen die Band nicht aus freien Stücken sondern dürfen den Namen Humus rechtlich nicht weiter verwenden (obwohl Gründer und Patentinhaber). Da wir weiteren Streitigkeiten aus dem Weg gehen und Musik nicht im Gerichtssaal veranstalten wollen, werden wir uns einen neuen Namen zulegen und den spirit von Humus weiter entwickeln. Die später Eingestiegenen dürfen den Namen behalten – darauf lässt sich nun ja leicht ein Erfolg aufbauen.
Wir sind das ewige Ping-Pong leid und freuen uns mit neuer Besetzung auf friedliche, musikalische Zeiten …",
Ossi & Peter

Autor:

Peter Pugganig aus St. Veit

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen