Althofen
Meilenstein: Sammeltaxi beförderte zehntausend Fahrgäste

Der 10.000. Fahrgast vom Sammeltaxi Stefan Berger (2.v.l.) erhielt von Wolfgang Leitner, Alexander Benedikt und Marc Weitensfelder (Hofstätter Touristik) 200 Euro in Althofen-Talern
  • Der 10.000. Fahrgast vom Sammeltaxi Stefan Berger (2.v.l.) erhielt von Wolfgang Leitner, Alexander Benedikt und Marc Weitensfelder (Hofstätter Touristik) 200 Euro in Althofen-Talern
  • Foto: Stadt Althofen
  • hochgeladen von Stefan Plieschnig

Zehntausend Fahrgäste haben das Angebot "Althofen mobil" seit der Einführung genützt. 

ALTHOFEN (stp). "Althofen mobil" wurde vor einem Jahr als Sammeltaxi für die Stadt Althofen gestartet. "Es war von Anfang an ein Erfolgsprojekt für die Stadt", sagt Initiator Wolfgang Leitner. Kürzlich wurde der bereits 10.000 Fahrgast vom Sammeltaxi, das vom Unternehmen Hofstätter Touristik betrieben wird, befördert. Bürgermeister Alexander Benedikt und Stadtrat Wolfgang Leitner überraschten Stefan Berger aus Althofen mit 200 Euro in Althofen-Talern sowie einem Gratis-Monat mit dem Sammeltaxi. 

"Jung und alt nutzen dieses öffentliche Verkehrsangebot mittlerweile regelmäßig, sodass Mobilität für die älteren Mitbürger ebenso ermöglicht wurde, wie auch für die Gäste des Kur- und Rehabzentrum Humanomed", so Leitner. Ermöglicht wurde dies durch die finanziellen Zuschüsse der Stadt Althofen und einer Förderung vom Bundesministerium für Verkehr, Infrastruktur und Technologie. "Inzwischen wird das Sammeltaxi vermehrt auch von jüngeren Mitbürgern gerne angenommen", bestätigt Alexander Benedikt und fügt erfreut hinzu: "Durch die Sammelfahrten entstehen auch vermehrt Kommunikationsmöglichkeiten. Man trifft sich auf der Fahrt in die Stadt und kann die Neuigkeiten austauschen."

Der öffentliche Linienverkehr der Stadt, der nun über mehr als 25 Jahre die Ortsteile Althofen miteinander verbunden hat, wird mit dem Fahrplanwechsel am 15. Dezember eingestellt.

Autor:

Stefan Plieschnig aus St. Veit

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.