Neuer Look in einem Tag
Kreative Deckenmodernisierung lässt Wohnträume wahr werden

2Bilder

Wer in Rom Urlaub macht, kommt um das Pantheon nicht herum. Das gut erhaltene antike Bauwerk – früher Tempel, heute Kirche – gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der „Ewigen Stadt“ und auch Tom Hanks war dort schon unterwegs, um als Professor Langdon in der Verfilmung von Dan Browns „Illuminati“ knifflige Rätsel zu lösen.

SCHIEDLBERG. Besonders imposant ist der Anblick der Kuppel, an deren Scheitelpunkt sich eine kreisrunde Öffnung befindet. Durch das sogenannte Opaion gelangt Tageslicht in den Innenraum und jedes Jahr zu Pfingsten lassen Feuerwehrmänner tausende Blütenblätter herabregnen.

Während das Kuppelauge des römischen Pantheons für Bewunderung und Staunen sorgt, ist ein Loch in der Zimmerdecke für gewöhnlich kein Anlass zur Freude. Auch unansehnliche Holzverkleidungen, abblätternde Farben oder vergilbte Tapeten lösen mit Sicherheit keine Begeisterungsstürme aus. Was also tun? Die Decke aufwendig renovieren lassen und dafür in Kauf nehmen, dass sich die Wohnung in eine Großbaustelle verwandelt? Die Lösung kommt von PLAMECO: Der Hersteller verfügt über jahrzehntelange Erfahrung und kennt sich bestens aus mit der schnellen und unkomplizierten Modernisierung von Zimmerdecken.

Über eine Postleitzahlensuche unter www.plameco.de gelangen Interessenten ohne Umwege zu einem Ansprechpartner aus der Umgebung, der gleich vor Ort Maß nimmt und ein Angebot erstellt. Die neue, perfekt an die räumlichen Verhältnisse angepasste Decke wird mittels Klemmschienen an der Wand befestigt, und zwar unmittelbar unter der vorhandenen Zimmerdecke. Nichts wird schmutzig, nichts wird beschädigt, und schon nach einem Tag können sich Modernisierer am neuen Look erfreuen. Apropos Optik: PLAMECO-Decken sind nicht nur in verschiedenen Farben, Stilen und Designs erhältlich, sondern auch feuchtigkeitsbeständig und resistent gegen Schimmel. Selbst LED-Spots lassen sich auf Wunsch problemlos integrieren. Die Kabel verlaufen zwischen den beiden Ebenen und sind somit unsichtbar. Weil die Decken über antistatische Eigenschaften verfügen, haben Staub und Schmutz keine Chance und das Raumklima verbessert sich spürbar.

Autor:

Lisa-Maria Auer aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.